Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Nachdenken in Konzerten, Museumspredigten und Gottesdiensten zum Buß- und Bettag

Nachdenken in Konzerten, Museumspredigten und Gottesdiensten zum Buß- und Bettag

Mit Gottesdiensten, Konzerten und Vorträgen begehen Christen in Sachsen an diesem Mittwoch den Buß- und Bettag. Nach Angaben des Landeskirchenamtes in Dresden wird Landesbischof Jochen Bohl traditionell am Vormittag in der Dresdner Kreuzkirche predigen, der Kreuzchor sorgt für den musikalischen Rahmen.

Im Mittelpunkt des Nachdenkens in diesem Jahr stehe die Wirtschafts- und Finanzkrise und die Suche nach Wegen für mehr Gerechtigkeit und Frieden, hieß es. In der Frauenkirche Dresden spricht im Forum „Verhalten und Verhältnisse: Was heißt Gerechtigkeit?" Matthias Rößler (CDU), Präsident des Sächsischen Landtags, zur Lutherdekade 2011 und damit zum Thema Reformation und Freiheit.

Zu den Konzerten in Dresden gehört beispielsweise ein 11 Uhr beginnendes Gospelmatineé unter dem Motto „Order my steps in your word" in der Heilig-Geist-Kirche Dresden-Blasewitz. Ab 16 Uhr gibt es in der Martin-Luther-Kirche in Dresden-Neustadt ein Konzert unter der Leitung von Landeskirchenmusikdirektor Markus Leidenberger. Dort wird „In einer dunklen Nacht", ein Werk der Dresdner Musikerin und Komponistin Caroline Schulze, uraufgeführt und das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart erklingt.

Um 17.30 Uhr sind im Gemeindehaus Weißer Hirsch Inga Bethge-Brenken und Dr. Günter Brenken zu Gast zu einem Gesprächsabend über „Älterwerden, Ruhestand - alles kein Problem, oder doch?". Ökumenische Gottesdienste finden in der Apostelkirche in Dresden-Trachau und in der Kirche Dresden-Leubnitz-Neuostra statt.

Wer nicht religiös ist, kann sich an diesem freiem Tag auch anderen Themen, wie zum Beispiel dem Sport widmen. So trifft der Dresdner SC im Viertelfinale auf den SV Eintracht Dobritz. Das Spiel gegen den einzigen im Pokal verbliebenen Stadtligisten wird um 12.30 Uhr auf dem Kunstrasen an der Breitscheidstraße angepfiffen. Vor den Toren der Stadt spielt der RB Sport Leipzig ab 13 Uhr in Bischofswerda und hofft auf den Einzug in die nächste Runde. Basketballfans können ab 18 Uhr beim Sachsenderby der Titans gegen den USC Leipzig II in der Margon Arena auf der Bochenbacher Straße mitfiebern.

Der Buß- und Bettag ist nur noch im Freistaat ein gesetzlicher Feiertag. In allen anderen Bundesländern war der Tag 1995 zur Finanzierung der Pflegeversicherung abgeschafft worden.

dpa/bw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr