Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Moderator Thomas Gottschalk erhält St. Georgs Orden des Dresdner Semperopernballs

Moderator Thomas Gottschalk erhält St. Georgs Orden des Dresdner Semperopernballs

Thomas Gottschalk wird im Rahmen des Semperopernballs am Freitag mit dem St. Georgs Orden ausgezeichnet. Der Moderator erhält den Preis in der Kategorie „Kultur-Lebenswerk“.

Voriger Artikel
Dresdner Semperopernball: Künstlerischer Leiter erwartet 10.000 Besucher auf dem Theaterplatz
Nächster Artikel
Wiedersehen nach sieben Jahrzehnten - Ein Zufall führte zwei Dresdnerinnen wieder zusammen
Quelle: dpa

„Thomas Gottschalk prägt seit fast vier Jahrzehnten maßgeblich das Gesicht der deutschen Fernsehunterhaltung“, sagt Hans-Joachim Frey, Künstlerischer Gesamtleiter und 1. Vorsitzender des Semperopernballs. Der Moderator gilt als eine der auffälligsten Persönlichkeiten der deutschen Fernsehunterhaltung.

php4a29a9bf61201302021135.jpg

Taschen-Designerin Katrin Langer

Zur Bildergalerie

Der in Bamberg geborene Entertainer begann seine Karriere nach einem Lehramtsstudium in Germanistik und Geschichte als Radiomoderator beim Bayerischen Rundfunk. Seine Radioshow „Pop nach acht“ avancierte zur erfolgreichsten Sendung in ganz Bayern. Mit 26 Jahren moderierte er seine erste Fernsehsendung. Ab 1982 präsentierte er die Sendung „Na sowas!“, für die er mit der „Goldenen Kamera“ ausgezeichnet wurde. Bekanntheit erlangte er vor allem als Moderator von „Wetten dass“.

Julia Vollmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr