Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Mit dem Hut durch die Nacht: Dresdner Parkhotel lädt zum Hutball und Hutballparty ein

Mit dem Hut durch die Nacht: Dresdner Parkhotel lädt zum Hutball und Hutballparty ein

Mut zum Hut heißt es am 20. und 21. März wieder beim traditionellen Dresdner Hutball und am Tag danach zur Hutball-Party. Im Parkhotel auf dem Weißen Hirsch ist das Tragen einer Kopfbedeckung Einlassvoraussetzung.

Voriger Artikel
Komödie "Familie Bernd Seifert" am Boulevardtheater hat in Sachen Spaßfaktor einiges zu bieten
Nächster Artikel
Junge Dresdnerin geht bei "The Voice Kids" an den Start
Quelle: Julia Vollmer

Bereits zum 20. Mal öffnen sich die Pforten des „eindrucksvollen Amüsiertempels für zwei Abende, an denen sich auf einzigartige Weise traditionelles Ballvergnügen und originelle Partyszenarien verbinden“, so die Veranstalter.

Fotos von 2014

phpc840275d2e201403231122.jpg

Die schönsten Bilder der Dresdner Hutballparty

Zur Bildergalerie

Der Ball soll den Glamour einer großen Party-Nacht im extravaganten Stil mit der Atmosphäre einer Szene-Party verbinden.Beim Ball werden „Roger PABST and his SWINGIN' STRANGERS“ mit ihrer Frank Sinatra Show die Bühne entern. Eine Revue mit Elementen aus Parodie und Comedy, Jazz und Musical sowie Anekdoten aus dem Leben von Frankie Boy sollen die Gäste entzücken.

php8d526fc949201403221059.jpg

Hunderte Gäste feierten bis spät in die Nacht den Dresdner Hutball.

Zur Bildergalerie

Auch Altmeister Alf Mahlo wird als „Karl Gustav von Serkowitz“ auftreten. Ein Highlight ist wie jedes Jahr die Wahl des „bestbehüteten Paares“. Die Jury des Abends sucht die drei bestbehüteten Paare mit den schrillsten, faszinierendsten und kreativsten Erscheinungsformen der Kopfbedeckung.Bei der Party zum Hutball am 21. März haben sich die „Pep´s Show Boys“ mit ElectroSwing, Swing’n’Bass und Swinghouse im Gepäck angekündigt.

Außerdem werden „Living Jukebox“, Sanitärentertainment & WC Unisex Disko im Parkhotel erwartet. Aus Italien werden die „The Rekkiabilly“ anreisen und das Publikum mit Rock’n’Roll, Rockabilly, italienischen Schlager der 50er und 60er Jahre vermischt mit Swing,Surf, Country und Mambomusik zum Tanzen auffordern.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr