Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Matthias Schweighöfer im Rundkino Dresden - Begeisterte Fans fordern „Ausziehen!“

Matthias Schweighöfer im Rundkino Dresden - Begeisterte Fans fordern „Ausziehen!“

Am Samstagabend sorgte Matthias Schweighöfer, Regisseur und Hauptdarsteller in seinem neuen Film „Der Schlussmacher“, gemeinsam mit Co-Star Milan Peschel für Kreischalarm im Dresdner Rundkino.

Voriger Artikel
Jean-Claude Juncker erhält St. Georgs Orden des SemperOpernballs in Dresden
Nächster Artikel
Christiane Hörbiger kommt als Unicef-Botschafterin zum Semperopernball

Matthias Schweighöfer mit einem jungen Fan im Rundkino Dresden.

Quelle: Kay Kölzig

Rund 800 vor allem weibliche Fans drängelten sich nach Ende der Vorstellung, um ein Autogramm von Schweighöfer zu ergattern. Um Peschel blieb es hingegen etwas ruhiger. Trotzdem mussten Sanitäter eine junge Frau wegen gesundheitlichen Problemen aus der Menge ziehen.

phpfb9e761f6c201301131330.jpg

Matthias Schweighöfer nahm sich viel Zeit für seine Fans.

Zur Bildergalerie

Zuvor hatten die zwei Schauspieler nach Ende des Films die Bühne im Kinosaal erklommen und sich den Fragen der Zuschauer gestellt. Allerdings wurden die zwei immer wieder von Zwischenrufen wie „Matthias, wir lieben dich!“ und „Ausziehen!“ unterbrochen. Schweighöfer zeigte sein Talent im Beatboxen, machte sich über den sächsischen Dialekt lustig und bewies sein Redetalent. Auf seinen Lieblingswitz angesprochen erzählte der Wahlberliner folgendes:

Mann und Frau sind beim Scheidungsanwalt Die Frau: "Euer Gnaden. Ich brachte das Kind zur Welt mit all den Schmerzen als ich in den Wehen lag. Ich sollte das Sorgerecht für das Kind bekommen."

Der Anwalt drehte sich zum Mann und fragte: "Was haben Sie zu Ihrer Verteidigung zu sagen?"

Der Mann blieb eine Weile nachdenklich sitzen, dann erhob er sich langsam.

"Euer Gnaden... Wenn ich eine Münze in einen Cola-Automaten hineinwerfe und eine Dose Cola kommt unten heraus. Wem gehört dann dieses Cola ... dem Getränkeautomaten oder mir?"

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr