Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Lydia Heidig zum Dresdner Stollenmädchen ernannt

Schutzverband Dresdner Stollen Lydia Heidig zum Dresdner Stollenmädchen ernannt

Die 20-jährige Lydia Heidig ist das 21. Dresdner Stollenmädchen. Sie wurde für die aktuelle Saison zur Botschafterin des Dresdner Christstollens gekürt.

Voriger Artikel
Debütantencasting für Semperopernball
Nächster Artikel
Olaf Schubert dreht für Kinofilm in Dresden
Quelle: dpa

Moritzburg. Die 20-jährige Lydia Heidig ist das 21. Dresdner Stollenmädchen. Sie wurde für die aktuelle Saison zur Botschafterin des Dresdner Christstollens gekürt, wie der Schutzverband Dresdner Stollen am Mittwoch in Moritzburg mitteilte. Die angehende Konditorin im zweiten Lehrjahr überzeugte die Jury mit einem sympathischen Wesen, ihrem Fachwissen und ihrer Leidenschaft für den „Striezel“, hieß es. Bei rund 40 Terminen wird die dunkelhaarige Heidig in den nächsten Wochen in Deutschland und Europa werben - in blauer Robe mit weißem Kragen, die an die Barockzeit erinnert.

Die Ursprünge des Stollens reichen bis ins 14. Jahrhundert zurück. Derzeit dürfen rund 130 Bäcker in Dresden und Umgebung ihre „Striezel“, wie der Stollen früher genannt wurde, mit dem Echtheitssiegel versehen. Gefeiert wird das Gebäck jedes Jahr mit dem Stollenfest - in diesem Jahr mit einer 22. Auflage am 5. Dezember.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr