Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Kurzbiographie des Schauspielers Martin Brambach

Kurzbiographie des Schauspielers Martin Brambach

Martin Brambach wurde 1967 in Dresden geboren, wuchs dann aber in Ost-Berlin auf. 1984 ging er mit seiner Mutter nach Westdeutschland und besuchte die Westfälische Schauspielschule in Bochum.

Voriger Artikel
2. Dresdner Highland Games ausgetragen - Beim Sackschlagen kann es nur einen geben
Nächster Artikel
Neuer Sachsen-Tatort: Martin Brambach wird künftig in Dresden ermitteln
Quelle: dpa

Bereits 1985 war er Mitglied im Ensemble des Bochumer Schauspielhauses. Später war er in Köln, Wien und Berlin engagiert.

Seit Ende der 80er Jahre ist Martin Brambach auch im Fernsehen und Kino zu sehen. Im Tatort hat er seit 1999 immer wieder kleinere Rollen übernommen. Zuletzt war Martin Brambach Anfang des Monats in dem Sat-1-Film „Die Staatsaffaire“ mit Veronica Ferres zu sehen. Als neuer Tatortkommissar in Sachsen hätte der Schauspieler einen langen Arbeitsweg vor sich – er lebt mit seiner Frau und drei Kindern im Ruhrgebiet.

sa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr