Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kröten, Antilopen, Bären und Co.: Prämierte Naturfotografien werden im Bahnhof Dresden-Neustadt gezeigt

Kröten, Antilopen, Bären und Co.: Prämierte Naturfotografien werden im Bahnhof Dresden-Neustadt gezeigt

Die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V. (GDT) veranstaltet alljährlich den internationalen Wettbewerb "GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres". Jetzt zeigt eine Wanderausstellung die Siegerfotos des Jahres 2014. Bis zum Montag gastiert diese im Bahnhof Dresden-Neustadt.

Voriger Artikel
Ein Tag als: "Ein getaktetes Zusammenspiel" bei den Filmnächten am Elbufer
Nächster Artikel
Grillfest mit internationalem Flair - AmCham Germany lud zum International Summer Barbecue

Schmerzhafte Auseinandersetzung: Dieses junge Löwenmännchen hat sich mit einem Stachelschwein angelegt. Das Foto mit dem Titel "Gezeichnet" des Hamburger Fotografen Marco Nagel belegte den zweiten Platz in der Kategorie "Säugetiere".

Quelle: GDT ENJ 2014, Marco Nagel

Jeweils die besten acht Motive der Kategorien "Vögel", "Säugetiere", "Andere Tiere", "Pflanzen und Pilze", "Landschaften", "Unter Wasser", "Mensch und Natur" sowie "Atelier Natur" können die Reisenden und Besucher im 1901 eröffneten Bahnhof bestaunen. Gewinner des Wettbewerbs 2014 ist der preisgekrönte britische Fotograf Neil Aldrige mit seinem Antilopenbild "Lebendige Felszeichnung".

Für die Jury zählt bei dem Wettbewerb allein das starke Motiv und die authentische Aufnahme, ganz gleich, wo sie aufgenommen wurde. Der Wettbewerb, der vom Bundesamt für Naturschutz gefördert wird, ist offen für Amateure und Profis.

Professor Dr. Beate Jessel, Schirmherrin des Wettbewerbs: "Ich wünsche allen Betrachtern Momente des Staunens und Bewunderns, aber auch des Schmunzelns. Ich bin sicher, dass die Bilder dazu beitragen werden, dass sie die vielfältige Schönheit der Natur auch im Alltag wieder stärker wahrnehmen und sich für ihren Erhalt einsetzen."

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 25.08.2015

mh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr