Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Jahresrückblick 2011 Teil 4 – das bewegte die Dresdner im Oktober, November und Dezember

Jahresrückblick 2011 Teil 4 – das bewegte die Dresdner im Oktober, November und Dezember

Nur noch wenige Tage, dann ist das Jahr 2011 Geschichte und ein neues Kalenderjahr kann beginnen. Einiges wird sich auch 2012 ähnlich wiederholen - die Februardemonstrationen, Semperopernball und Hope Gala - anderes war einmalig und fand nur 2011 statt - der Kirchentag in Dresden, Dynamos Aufstieg in die 2. Bundesliga, die Frauenfußball-WM in der Landeshauptstadt.

Voriger Artikel
Funkelstadt-Finale in Dresden - Großer Andrang und viele zufriedene Gesichter
Nächster Artikel
Mehr als 150.000 Besucher in der Funkelstadt - Fortsetzung in Dresden dennoch offen

Neue Beleuchtung am Blauen Wunder, Striezelmarkt, Hope Gala und die Öffnung des Militärhistorischen Museums - nur einige Hightlights im vierten Quartal 2011.

Quelle: DNN-Online Montage

Wir haben in unserem Archiv gekramt!

Oktober

phpPQv5qM20101031113831.jpg

Ulla Kock am Brink und der Begründer von Hope Cape Town, Stefan Hippler, verkaufen Lose für den guten Zweck.

Quelle: Ulrich Löser

Mit einem Besucheransturm öffnete am 15. Oktober das nach Plänen von Daniel Libeskind umgebaute [link:700-NR_DNN_37870-1] seine Pforten. Über 10.000 Besucher am ersten Wochenende verzeichnete die Ausstellung. Der Kenianer Isaac Cheriyot und die Äthiopierin Ayisha Bonsa gewannen am 23. Oktober die 13. Auflage des [link:700-NR_DNN_37870-2]. 100.000 Euro für ein südafrikanisches Aids-Projekt kamen bei der [link:700-NR_DNN_37870-3] in Dresden am 29. Oktober zusammen. Rita Süssmuth erhielt den Hope-Award für ihr Engagement gegen die unheilbare Krankheit. Zum Tanzen zog es die Dresdner am selben Tag in Tiefgaragen und Fast-Food-Restaurant. Zur [link:700-NR_DNN_37870-4] wurden ungewöhnliche Locations zu Tanzflächen.

php98976c42d1201110151327.jpg

Das Leitsystem befindet sich auf dem Fußboden.

Zur Bildergalerie

November

phpee60e9136d201009111859.jpg

So sah das sich im Umbau befindliche Militärmuseum im September 2010 aus.

Zur Bildergalerie
phpb44d4b83cb201111241743.jpg

Der 577. Dresdner Striezelmarkt ist eröffnet. Die Bezeichnung nach dem Striezel - einem alten Begriff für Stollen - bürgerte sich um 1500 ein. Rund 2,5 Millionen Besucher kamen allein 2010.

Zur Bildergalerie
phpf794d42322201112111546.jpg

Der wollte nicht rein: Pote und Gueye scheitern am Cottbusser Torwart Renno.

Zur Bildergalerie
phpa7790005e8201110031330.jpg

Bunte und beeindruckende Effekte zeigten die vier Feuerwerksmeister bei den 5. Pyro Games in Dresden.

Zur Bildergalerie
phpCAfDbj20111126114703.jpg

Seit Freitag wird das Blaue Wunder jeden Abend illuminiert.

Quelle: dpa

Bereits im Oktober spielte Dynamo Dresen im Pokalspiel gegen Borussia Dortmund, dabei kam es zu gewalttätigen Ausschreitungen und vermehrtem Einsatz von Pyrotechnik. Die Konsequenz ereilte den Verein dann im November: [link:700-NR_DNN_37870-5] für die kommende Saison. Besinnlicher ging es bei der Eröffnungsfeier des [link:700-NR_DNN_37870-6] zu. Seit Ende November leuchtet das [link:700-NR_DNN_37870-7] - offiziell die Loschwitzer Brücke - abends feierlich in Blau und findet bei den Dresdnern Zustimmung.

Dezember

phppUHbdS20111222130234.jpg

Helma Orosz gab erstmals nach Monaten ihrer Krankheit wieder eine Pressekonferenz.

Quelle: dpa

Es weihnachtet in Dresden - jedoch ohne weihnachtliches Wetter. Temperaturen bis 10 Grad und gelegentlicher Regen hielten die Menschen jedoch nicht davon ab, die zahlreichen [link:700-NR_DNN_37870-8] zu bevölkern. [link:700-NR_DNN_37870-9] sorgte am 16. Dezember für Verwirrung, zog dann aber doch fast spurlos Sachsen vorbei. Helma Orosz kündigte am 22. Dezember ihre Rückkehr für den März an.

Franziska Schmieder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr