Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hunderte Dresdnerinnen pilgerten zum Ladys Fashion Flohmarkt in die Messe

Hunderte Dresdnerinnen pilgerten zum Ladys Fashion Flohmarkt in die Messe

„Schatz, ich hab gar nichts zum Anziehen!“. Diesen Satz, den wahrscheinlich jede Frau schon einmal gesagt hat, nahmen am Sonntag Hunderte Dresdnerinnen zum Anlass um zum Dresdner Messegelände zu pilgern.

Voriger Artikel
Prominente aus Politik, Sport und TV feierten 9. Dresdner Hope-Gala im Staatsschauspiel
Nächster Artikel
14. Dresdner Welttanzgala im Congress Center: 350 Paare suchten ihre Besten
Quelle: Julia Vollmer

„Ladys Fashion Flohmarkt“ hieß das Zauberwort gegen gähnende Leere im weiblichen Kleiderschrank. „Wir mussten unsere Schränke und Schubladen endlich mal ausmisten. Als wir dann vom Flohmarkt erfahren haben, war klar: Wir machen mit“, erzählen Kathrin und Sara aus Dresden und Dippoldiswalde.

php09dfe311a1201410261737.jpg

Impressionen vom Ladys Fashion Flohmarkt

Zur Bildergalerie

Schwer sei der Abschied von dem einen oder anderen früheren Lieblingsteil schon gefallen, aber Platz für neue Schmuckstücke müsse her. „Als vorhin eine Kundin einen Wintermantel von mir anhatte, wurde ich kurz wehmütig um das gute Stück, aber was sein muss, muss sein“, schmunzelt Kathrin. Die Stände gab es für 30 Euro pro drei Meter zu mieten, wer wollte konnte das „Paket Sorglos“ buchen. Hier boten die Veranstalter für 75 Euro einen Biertisch, einen Stuhl und einen Kleiderständer zur Bereitstellung.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr