Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Helma Orosz ehrte die uneigennützige Rettung einer Frau aus der eiskalten Elbe

Helma Orosz ehrte die uneigennützige Rettung einer Frau aus der eiskalten Elbe

Oberbürgermeistern Helma Orosz (CDU) hat gestern Polizei-Oberkommissar Enrico Weiß im Rathaus für die Rettung eines Menschenlebens mit dem Lebensrettungs-Ehrenzeichen ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Dresden ist Sachsens Scheidungshauptstadt
Nächster Artikel
Wachsfigur von Taylor Lautner begeistert Passanten vor der Dresdner Frauenkirche

Oberbürgermeisterin Helma Orosz steckte Oberkommissar Enrico Weiß für seine Verdienste das Lebensrettungs-Ehrenzeichen an die Brust.

Quelle: Christian Juppe

Außerdem durfte er sich in das Gästebuch der Stadt eintragen.

Im Februar diesen Jahres wurde Weiß zum Helden, als er eine 37-jährige Frau aus Radebeul, die sich das Leben nehmen wollte, aus dem drei Grad kalten Wasser der Elbe rettete. Der ausgebildete Rettungsschwimmer sprang mit Hemd und Hose in den eiskalten Fluss und hievte die lebensmüde Frau ans Ufer. Erst ganz am Ende kamen ihm ein Passant und ein Kollege zur Hilfe.

"Ich musste etwas tun", erinnerte er sich, "Es war richtig, denn als ich die Frau erreichte, trieb sie schon mit dem Kopf nach unten im Wasser". Durch das mutige und selbstlose Eingreifen des jungen Polizisten kam die Frau mit einer Unterkühlung noch glimpflich davon. Sie sei stolz auf eine "so besondere und uneigennützige Tat, genau im richtigen Moment", betonte Orosz während der Übergabe. Polizeipräsident Dieter Kroll zeigte sich ebenfalls beeindruckt, "Ich hättes das nicht geschafft. Zum Glück ist Kollege Weiß noch etwas jünger."

Weiß, der sich als Übungsleiter für den Dienstsport auch um die körperliche Fitness seiner Kollegen kümmert, ist sehr froh darüber, dass es der Geretteten nach erfolgreicher psychologischer Behandlung besser geht. "Die Frau hat sogar Kontakt zu mir aufgenommen, um sich noch einmal zu bedanken. Das freut mich am meisten", sagte Weiß.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 31.07.2013

Johann Voigt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr