Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Halbzeit auf dem Striezelmarkt – Zehntausende Besucher trotz oder wegen mildem Wetter

Halbzeit auf dem Striezelmarkt – Zehntausende Besucher trotz oder wegen mildem Wetter

Trotz oder wegen des wenig winterlichen Wetters fällt die Halbzeitbilanz des 577. Dresdner Striezelmarkts erfreulich aus. Es gebe positive Rückmeldungen sowohl von Besuchern als auch Händlern, teilte die Stadt am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
DNN-Adventskalender: Blick in die Gruselbüchse der Fotothek
Nächster Artikel
Dresdner Händler hoffen auf letzten verkaufsoffenen Sonntag

Laut einer repräsentativen Umfrage der TU Dresden rangiert der Striezelmarkt bei den Dresdner weiterhin ganz oben auf der Beliebtheitsskala.

Quelle: Dominik Brüggemann

Das milde Wetter sorge zwar für gedämpfte weihnachtliche Stimmung, lade aber auch zum längeren Verweilen ein.

Laut einer repräsentativen Umfrage des Instituts für Kommunikationswissenschaften der TU Dresden rangiert der Striezelmarkt bei den Dresdner weiterhin ganz oben auf der Beliebtheitsskala. „Das leicht modifizierte Aufstellkonzept bewährt sich und bringt die geplanten Verbesserungen", resümierte Birgit Monßen, Leiterin des Amtes für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden.

Zu den bisherigen Höhepunkten - dem Stollenfest und dem Pyramidenfest - kamen nach Angaben der Stadt zehntausende Besucher und Schaulustige auf den Altmarkt. Am Samstag steht das nächste Highlight an: Gegen 15.30 Uhr wird sich auf dem Neumarkt ein Bergmannszug formieren und im Rahmen des „Bergparade Dresden" vor den Kulturpalast ziehen. Dort spricht Kulturbürgermeister Ralf Lunau (parteilos) gegen 16.45 Uhr bei der traditionellen Abschlusszeremonie. 20 Bergknapp- und Bruderschaften, darunter fünf Musikvereine, Kapellen und Orchester nehmen an dem Umzug teil. Letztere gestalten auch das abschließende Platzkonzert.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr