Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Großer Ball: Alumni aus aller Welt werben für die TU Dresden

Großer Ball: Alumni aus aller Welt werben für die TU Dresden

Bereits zum dritten Mal wird am 22. Juni im Erlwein-Capitol im Ostrapark der Alumniball der TU Dresden veranstaltet. Der Abend steht unter dem Motto "Wenn sich die Welt in Dresden trifft" und soll die Tatsache verdeutlichen, dass eine große Zahl der jährlich 5000 Absolventen in der ganzen Welt zu Hause ist.

Voriger Artikel
Greenpeace wirbt in Dresden mit Kleidertauschparty für bewussten Modekonsum
Nächster Artikel
Über 1000 Gäste feiern Puro White Night in Dresden

Silka und Jens Riedel von Tanzsportzenrum Dresden und der Tanzschule Lax zeigen beim Alumniball ihr Können.

Quelle: Marion Doering

Das Programm des Abends verspricht sowohl ausgedehntes Tanzvergnügen als auch Zeit für Unterhaltungen. Bereits zwei Stunden vor Ballbeginn kann man sich zu Gesprächen, Sekt und Fingerfood auf der Terrasse des Seehauses einfinden. Für die Ballmusik sorgt die Tanz- und Galaband Fridtjof Laubner. Eröffnet wird der Abend durch Tanzpaare der Tanzschule Lax. Besonderer Höhepunkt ist ein Konzert mit Rocklegende Dirk Michaelis & Band.

Für alle Ehemaligen unter den Ballgästen gibt es in diesem Jahr ein besonderes Angebot des Universitätsarchivs. Auf Wunsch bekommen sie eine Kopie ihrer Studentenakte. Darin wurden nicht nur Prüfungsergebnisse und Beurteilungen gesammelt - auch die handgeschrieben Bewerbung samt Lebenslauf und Passbild aus dem Teenageralter wurden aufbewahrt.

Karten für den Alumniball sind unter www.tu-dresden.de/alumniball erhältlich. Im Preis von 89 Euro sind Begrüßungssekt und Büfett enthalten.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 31.05.2013

Nadine

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr