Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gotthilf Fischer und Roberto Blanco mit Dresden-Hymne zum OpenAirBall

Gotthilf Fischer und Roberto Blanco mit Dresden-Hymne zum OpenAirBall

Februar heißt es in Dresden wieder sehen und gesehen werden - zum 8. Semperopernball. Etwas weniger formell, dafür aber umso fröhlicher geht es vor der Oper auf dem Theaterplatz beim OpenAirBall zu.

Voriger Artikel
Kaltstart mit Klampfe - Straßenmusik in Dresden: Ein Selbstversuch
Nächster Artikel
Lugner will mit Helmut Berger zum Dresdner Semperopernball 2013

Gotthilf Fischer in Aktion. Am 1. Februar wird er gemeinsam mit den Dresdnern die neue Hymne des OpenAirBalles zum Semperopernball intonieren.

Quelle: dpa

Am 1. Für das Ereignis wird es in diesem Jahr erstmals eine eigene Hymne zu Ehren Dresdens geben. Geschrieben haben sie Gotthilf Fischer und Roberto Blanco zu Melodien von Ralph Siegels "Moskau, Moskau".

Ab 22 Uhr werden die beiden Volksmusikstars den Song "Dresden, Dresden" gemeinsam mit den OpenAirBall-Besuchern anstimmen. Zum Vorbild nahmen sie sich dafür den Song "Moskau, Moskau", mit dem die Band Dschingis Khan 1979 weltweit Furore machte. Geschrieben hatte ihn damals der Produzent Ralph Siegel. Mit neuem Text und moderner Vertonung soll er nun der Elbestadt alle Ehre machen.

Den Text der Dresden-Hymne können Sie hier herunterladen (pdf 48 KB)

jaja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr