Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gitterladen-Produkte in Dresden präsentiert: JVA-Insassen basteln Weihnachtsartikel

Gitterladen-Produkte in Dresden präsentiert: JVA-Insassen basteln Weihnachtsartikel

Räuchermännchen in historischer Gefangenenkleidung und ein Sparschwein für Schwarzgeld präsentierte der neue Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) am Mittwoch im Justizministerium.

Voriger Artikel
Pyramidenanschub am Wasaplatz in Dresden-Strehlen - Ortsamtsleiter fordert Hilfe für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Melanie Müller sorgt für Stimmung beim Dresdner Hüttenzauber-Weihnachtsmarkt

Der Justizminister von Sachsen, Sebastian Gemkow (CDU, rechts) und der Abteilungsleiter Strafvollzug, Willi Schmid, begutachten die Produkte des Gitterladens.

Quelle: Dominik Brüggemann

Die Waren gehörten zum Gitterladen, für den Insassen der sächsischen Justizvollzugsanstalten weihnachtliche Produkte fertigen. Neben Räuchermännern produzieren die Häftlinge auch Zinnartikel, Holzspielzeug, Schwibbögen und weitere verschiedene Weihnachtsartikel.

php39e07ed3f6201412031139.jpg

Die Waren gehörten zum Gitterladen, für den Insassen der sächsischen Justizvollzugsanstalten weihnachtliche Produkte fertigen.

Zur Bildergalerie

„Ich freue mich, mit dem heutigen 8. Weihnachtsbasar des Gitterladens eine Tradition fortzuführen, die sich wachsender Beliebtheit bei Bürgern und Behördenangehörigen erfreut. Die Herstellung der Produkte des Gitterladens hat nicht nur für die Käufer einen Nutzen, sondern stellt auch einen festen Bestandteil des sächsischen Strafvollzugs dar. Die regelmäßige wirtschaftlich sinnvolle Tätigkeit der Gefangenen trägt zur Resozialisierung bei, indem sie auf eine dauerhafte Übertragung einer Arbeit vorbereitet, und beugt damit neuen Straftaten vor“, so der Justizminister in seiner Rede.

Die Verkaufserlöse aus dem Gitterladen lagen im Jahr 2013 im vierstelligen Bereich, insgesamt erwirtschafteten die Eigenbetriebe der Justizvollzugsanstalten einen Gewinn in Höhe von 6,8 Millionen Euro. Weitere Weihnachtsbasare des Gitterladens finden statt am 3. Dezember 2014, 12 Uhr bis 14 Uhr im Foyer des Sächsischen Staatsministeriums des Inneren, Wilhelm-Buck-Straße 2, 01097 Dresden und am 10. Dezember 2014, 9.30 Uhr bis 12 Uhr in der zentralen Halle des Landgerichts Dresden, Lothringer Straße 1, 01069 Dresden.

Der Gitterladen im Internet.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr