Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fast 30.000 Teilnehmer beim Dresdner Nachtskaten 2013

Fast 30.000 Teilnehmer beim Dresdner Nachtskaten 2013

Die Veranstalter des Dresdner Nachtskatens haben für die Saison 2013 fast 30.000 Teilnehmer gezählt. Bei 15 Terminen seien dies knapp 2000 Mitfahrer pro Veranstaltung gewesen.

Voriger Artikel
Feuergala an der Elbe und Lichterfahrt im Großen Garten erfreuen das Dresdner Publikum
Nächster Artikel
Einstige Friedhofskapelle dient jetzt als Ausbildungsstätte für Floristenschüler aus Taiwan

Rund 2000 Skatern rollten im Sommer fast jeden Freitagabend durch die sächsische Landeshauptstadt.

Quelle: DNNOnline

Beim Saisonfinale am Freitag waren noch einmal rund 1500 Dresdner mit dabei. Dabei war die Saison für die Macher durchaus kompliziert.

Gleich sechs Mal konnte nicht gefahren werden. Unter anderem stoppten das Hochwasser und die Johannstädter Fliegerbombe die Nachtskater. Dafür gab es auch ein echtes Highlight: Im August ging es für das Nachtskaten erstmals über die Waldschlößchenbrücke.

“Ich bin stolz auf die vergangene Saison und begeistert über die vergangenen Jahre. Der Inline Skate Sport ist fester Fitnessbestandteil der Dresdner und mittlerweile auch für unsere Touristen geworden“, sagt Matteo Böhme, Vorsitzender des Fördervereins Dresden skatet e.V. Mit durchschnittlich 2,1 Verletzten pro Abend sei das Nachtskaten zudem sehr sicher. Im April 2014 soll die 17. Saison starten.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr