Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Entente Florale: Dresden bekommt Goldmedaille als grüne Stadt

Entente Florale: Dresden bekommt Goldmedaille als grüne Stadt

Dresden hat im Bundeswettbewerb „Entente Florale - Gemeinsam aufblühen“ eine Goldmedaille geholt. Zudem bekam das Einkaufszentrum Altmarktgalerie für seinen floristischen Wettbewerb „Flora Design“, der Bestandteil der umfangreichen Bewerbung Dresdens war, einen Sonderpreis.

Voriger Artikel
550.000 Besucher beim 14. Dresdner Stadtfest – Veranstalter ziehen positive Bilanz
Nächster Artikel
Dresdner Kleingärten gehen weg wie warme Semmeln

Im Lustgarten an der Kreuzkirche grub Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) im Frühjahr mit Kindern des Gymnasiums Bürgerwiese Tausendschönchen in die Erde.

Quelle: Catrin Steinbach

Hinzu kommt: „Unsere Stadt wurde für den europäischen Wettbewerb ,Entente Florale‘ im nächsten Jahr nominiert. Wir vertreten also Deutschland“, jubelte am Dienstagmittag Detlef Thiel. Der Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft weilte zusammen mit dem Ersten Bürgermeister Dirk Hilbert (FDP) in Mainz. Dort fand die Siegerehrung auf dem Gelände des ZDF-Fernsehgartens statt.

Insgesamt 18 Kommunen haben sich an dem Bundeswettbewerb Entente Florale 2011/2012 beteiligt. Sechs Goldmedaillen wurden vergeben. Neben Dresden zeichnete die Jury auch Andernach, Ettenheim, Rheinfelden, Traunstein und Wangerland für „ihre konsequente und nachhaltige Grünpolitik, ihr außergewöhnliches Potenzial an schönen und gepflegten Grünflächen, aber auch für die Aktivierung der Bürger für das eigene Lebensumfeld“ aus, schreibt das Organisationsbüro der „Entente Florale“ auf seiner Internetseite.

cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr