Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Einmal Prinzessin sein: Die schönsten Kleider des Dresdner Semperopernball

Einmal Prinzessin sein: Die schönsten Kleider des Dresdner Semperopernball

Einmal Prinzessin sein hieß es am Freitagabend wieder für die weiblichen Gäste des Dresdner Semperopernballs. Für viele Damen war der Ball ein willkommener Anlass sich einmal im Jahr so richtig fein zu machen.

Voriger Artikel
Zuschauer feiern Semperopernball auf dem Theaterplatz: Roland Kaiser erhält St.Georgs-Orden
Nächster Artikel
Vom Schuhknall zur Geschäftsidee – Die Dresdnerin Ina Lück gestaltet persönliche Lieblingsstücke

Mit beeindruckenden Kleidern kamen die Frauen zum Semperopernball in Dresden.

Quelle: Julia Vollmer
phpe3b7f66b51201501311254.jpg

Doreen Giesirich und Begleitung, Sie trug eine Tasche von Kaviar Gauche

Zur Bildergalerie

Ute Müller war bereits das 6. Mal beim Ball dabei. „Für mich ist das immer etwas ganz Besonderes. Mein Kleid für diesen Abend habe ich bei Uwe Herrmann erstanden“, erzählte die Dresdnerin.

Petra Hirschberger war extra für den Abend aus Bayern angereist, um sich wie eine Prinzessin zu fühlen. Auch ihre Robe stammt aus dem Hause Uwe Herrmann, der auch die Kleider der Debütanten entwarf.

Ramona Hasse hatte nicht den weiten Weg aus München gescheut, um dem Dresdner Ereignis beizuwohnen. Ihr Ballkleid ist ein Mitbringsel aus New York. „Ich freue mich besonders, Roland Kaiser live zu erleben und natürlich auch die Preisträger wie Robert Harting und Naomi Campbell“.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr