Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ein neuer Stern und tausende Lampen: Der Dresdner Striezelmarkt leuchtet schon

Ein neuer Stern und tausende Lampen: Der Dresdner Striezelmarkt leuchtet schon

Der Striezelmarkt kann beginnen: Am Montag leuchteten Baum, Schwibbogen und Pyramide erstmals und gaben damit einen kleinen Vorgeschmack auf die allabendliche Atmosphäre, die in den kommenden Wochen auf dem Altmarkt herrschen soll.

Voriger Artikel
Das Dresdner Stollenmesser: 12 Kilogramm schwer und versilbert
Nächster Artikel
Klum als Partnerin von Emmerlich - 3Sat überträgt Semperopernball 2013
Quelle: Stephan Lohse

Und pünktlich zur Eröffnung am Mittwochnachmittag könnte es sogar den ersten Schnee geben.

phpc8d8e9c5ff201211261819.jpg

Der Striezelmarkt 2012 zur Lichtprobe.

Zur Bildergalerie

Allein an der 29 Meter hohen Fichte leuchten in diesem Jahr wieder 300 Lampen sowie 16.200 kleine LED-Lampen. Mit der Beleuchtung dürfte auch die Kritik an der Auswahl des Baumes nachlassen. Denn mit den vielen Lampen wirkt die 105 Jahre alte Fichte deutlich schöner als im ungeschmückten Zustand. Einzig die kaum vorhandene Spitze ist noch immer überdeutlich sichtbar. Zudem fällt auf, dass der Baum in der Dresdner Heide nicht ganz gerade gewachsen ist.

phpc55f9ec137201211151726.jpg

Der Striezelmarkt im Jahr 2011.

Zur Bildergalerie

Drumherum werden fleißig Buden aufgebaut, dekoriert und eingeräumt. Insgesamt 233 Händler bieten ihre Waren in diesem Jahr an. Das Wegekonzept ist im Vergleich zum Vorjahr gleich geblieben.

Neu auf dem Striezelmarkt ist hingegen ein riesiger Herrnhuter Stern, der über dem Eingang an der Kreuzkirche hängt. 2,50 Meter groß ist der weiße Kunststoffstern, der als Dauerleihgabe in Dresden bleiben wird. Als Symbol der Verbindung zwischen Markt und Kirche soll er künftig in jedem Jahr hängen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr