Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ein Fest der Superlative: Dresdner feiern am Samstag 18. Stollenfest

Ein Fest der Superlative: Dresdner feiern am Samstag 18. Stollenfest

1,7 Millionen Sultaninen, 340 Kilogramm Butter, 204 Kilogramm Zucker und ein Fass Rum - das klingt nach einer Kalorienbombe. Ist es auch. Aber nicht nur. Es sind auch einige der Zutaten von Dresdens berühmter Delikatesse, den Dresdner Stollen.

Voriger Artikel
Sarrasani feierte Premiere der neuen Dinnershow „Luminesque“
Nächster Artikel
Studentische Weihnachtsmänner bereiten sich auf die Bescherung vor

Der Vorgänger: Vergangenes Jahr wog Dresdens Riesenstollen 2754 Kilo.

Quelle: Anne-Kathrin Sturm

Und der wird am Wochenende gebührend gefeiert: Im Rahmen des 18. Stollenfestes wird am Samstagvormittag der größte Stollen der Welt durch die Altstadt rollen.

3,24 Meter lang, 1,77 Meter breit und 80 Zentimeter hoch ist die detailgetreue Vergrößerung eines typischen Dresdner Vier-Pfund-Christstollens. Die Last von drei Tonnen müssen am Samstag zwei Pferde bewältigen, die den „Kuchen" auf einem Fuhrwerk durch die barocke Altstadt ziehen und ihn so den Schaulustigen präsentieren. Anschließend wird der Stollen für vier Euro pro Portion an die Festbesucher verkauft. Teile des Erlöses sollen der Dresdner Kinderhilfe e.V. zu Gute kommen.

Nach Angaben der Veranstalter startet das Stollen-Spektakel um 10.30 Uhr am Schlossplatz mit dem gemeinsamen Aufzug von Spielmannszügen und Fahnenschwingern sowie dem Einzug der Festwagen. Kurz nach 11 Uhr beginnt die Stollenprozession ihren Rundkurs vom Schlossplatz mitten durch die Altstadt und passiert dabei unter anderem den Fürstenzug, die Frauenkirche und das Kurländer Palais. Dabei werden 23 Szenen, darunter die lange Geschichte des Dresdner Stollens, gezeigt. Enden wird der Festumzug auf dem Striezelmarkt, wo der Riesenstollen dann um 12.15 Uhr angeschnitten wird.

„Die Stollenprozession ist der einzige Festumzug in Dresden, der nicht nur komplett traditionell gestaltet ist, sondern konsequent mitten durch das Herz der Stadt, vorbei an fast allen Sehenswürdigkeiten Dresdens geht", erklärt Festorganisator Thoralf Gorek die Besonderheit des Stollenumzugs.

php136219392e201012041401.jpg

Impressionen vom Festumzug

Zur Bildergalerie

Bei dem Stollenfest werden unter anderem Dresdens amtierender Oberbürgermeister, Dirk Hilbert (FDP), der sächsische Staatsminister der Justiz und für Europa, Jürgen Martens (FDP) und Stollenfest-Erfinder Peter Mutscheller vertreten sein. Auf das erste Stück Stollen dürfen sich Hilbert, Martens, der Obermeister des Dresdner Stollenschutzverbandes, Henry Mueller, sowie das diesjährige Stollenmädchen Lisa Straßberger freuen.

Leonie Born

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr