Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresdner „Zombies“ machen sich über Pegida lustig

Satire-Aktion Dresdner „Zombies“ machen sich über Pegida lustig

Eine kleine Gruppe von „Zombies“ hat am Sonntagnachmittag auf dem Dresdner Neumarkt für Wirbel gesorgt. Einige Dresdner hatten sich verkleidet und geschminkt, um als Untote Pegida zu veralbern.

Voriger Artikel
Modeatelier statt Klinik - Neuanfang mit Mitte 30
Nächster Artikel
Funkelndes Schauspiel am Dresdner Abendhimmel
Quelle: sl

Dresden. Eine kleine Gruppe von „Zombies“ hat am Sonntagnachmittag auf dem Dresdner Neumarkt für Wirbel gesorgt. Einige Dresdner hatten sich verkleidet und geschminkt, um als Untote Pegida und deren Mauerbau in der sächsischen Schweiz zu veralbern. Die kurzfristig arrangierte Aktion verlief störungsfrei, anschließend zogen die Teilnehmer noch zum Theaterplatz.

Eine kleine Gruppe von „Zombies“ hat am Sonntagnachmittag auf dem Dresdner Neumarkt für Wirbel gesorgt. Einige Dresdner hatten sich verkleidet und geschminkt, um als Untote Pegida und deren Mauerbau in der sächsischen Schweiz zu veralbern.

Zur Bildergalerie

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr