Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Weihnachts-Circus verschenkt 2100 Eintrittskarten an Tafeln und Verein Outlaw

Dresdner Weihnachts-Circus verschenkt 2100 Eintrittskarten an Tafeln und Verein Outlaw

Bevor in zwei Wochen der 17. Dresdner Weihnachts-Circus startet, verschenkte gestern Zirkusdirektor Mario Müller-Milano Karten an die Dresdner Tafel und das Erziehungshilfeprojekt Outlaw.

Voriger Artikel
Elefanten-Coup und Flaschenpyramiden - Kreationen eines Dresdner Architekten
Nächster Artikel
Michael Heinemann aus Dresden nähert sich "Voice of Germany"-Finale

Mario Müller-Milano spendet 2100 Eintrittskarten. Freuen dürfen sich Julia Roth (Outlaw) und Edith Franke (Tafel).

Quelle: C. Juppe

Für Müller-Milano ist die Unterstützung Bedürftiger Ehrensache. Wie im vergangenen Jahr auch stellte der Zirkus der Dresdner Tafel 2000 Eintrittskarten zur Verfügung. Durch die Initiative "Sei hip und spende mit" wurde Outlaw in den Kreis der Begünstigten aufgenommen und bekam 100 Karten. Die Dresdner Tafel wird die Eintrittskarten an den Lebensmittel-Ausgabestellen an bedürftige Familien verteilen. Outlaw stellt die Tickets den von ihnen betreuten Lebensgemeinschaften zur Verfügung.

Auf dem Volksfestplatz in der Pieschener Allee stehen noch keine Zelte, aber der Kassenwagen ist schon angekommen. Artisten aus über 30 Ländern zeigen in 36 Vorstellungen ihr Können. Christina Heiduck

Weihnachts-Circus 19.12.-6.1., Karten 19-32 Euro für Erw. und 16-29 Euro für Kinder von 2 bis 14 Jahre; Sonderpreise.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.12.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr