Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Stollenmädchen Friederike Pohl präsentiert Stollenmesser

Dresdner Stollenmädchen Friederike Pohl präsentiert Stollenmesser

Stollenmädchen Friederike Pohl hat wahrlich keine leichte Aufgabe. Mit zwölf Kilogramm Gewicht und 1,60 Meter Länge präsentierte die 19-Jährige eines der größten Messer, die es weltweit gibt: das Dresdner Stollenmesser, mit dem am 7. Dezember beim Stollenfest der Riesenstollen angeschnitten wird.

Voriger Artikel
Leipzig schlägt Dresden als Pyro-Hauptstadt
Nächster Artikel
Dresdner Altmarkt erstrahlt – Der Striezelmarkt testet seine Beleuchtung

Stollenmädchen Friederike Pohl präsentiert das Stollenmesser auf dem Neustädter Markt.

Quelle: Uwe Hofmann
php5a9b380ec0201311221208.jpg

Stollenmädchen Friederike Pohl präsentiert das Stollenmesser, mit dem am 7. Dezember der Riesenstollen angeschnitten wird.

Zur Bildergalerie

Das Messer wurde 1994 für das erste Stollenfest geschaffen. Es geht auf einen Kupferstich zurück, der ein ebenfalls überdimensioniertes Stollenmesser zeigt, das August der Starke 1730 beim Zeithainer Lustlager benutzen ließ, um einen etwa 1,8 Tonnen schweren Stollen zu zerteilen.

php2150bc4ad6201311021324.jpg

Die Striezelmarktfichte kommt auf dem Altmarkt an

Zur Bildergalerie

Das moderne Riesenstollenmesser ist ab sofort in der Filiale von Juwelier Leicht im Quartier an der Frauenkirche zu sehen, bis es am 7. Dezember zum Einsatz kommt. Dann wird der Erste Deutsche Meister der Bäckermeister René Krause mit Friederike Pohl gegen 12.15 Uhr einen etwa drei Tonnen schweren Stollen auf dem Striezelmarkt anschneiden.

Uwe Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr