Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner Sommerwirtschaft Saloppe lädt am Samstag zur Eröffnungsparty

Dresdner Sommerwirtschaft Saloppe lädt am Samstag zur Eröffnungsparty

Der Frühling ist in Dresden angekommen und läutet die Biergartensaison ein. Am Samstagabend öffnet mit der Saloppe eine der größten Sommer- und Tanzwirtschaften in der Stadt ihre Pforten wieder.

Voriger Artikel
25 Jahre BRN in Dresden: Neustadt-Republik gibt 2015 wieder Begrüßungsgeld aus
Nächster Artikel
Sondernutzung zur BRN 2015: Antragsfrist endet am 30.April

"Vom Thema Zirkus und Rummel kommen wir nicht ganz weg", sagt Saloppe-Sprecherin Linda Glaser über die runderneuerte Sommerwirtschaft am Elbhang.

Quelle: Tanja Tröger

Zur Eröffnungsparty will sich die Saloppe runderneuert präsentieren.

„Wir haben das Gelände bis auf den Grund erneuert und mit einem zweiten Zirkuswagen einen neuen Feierbereich erschlossen“, erzählt Saloppe-Sprecherin Linda Glaser. Der ehemalige Schausteller-Wohnwagen, Baujahr 1962, sei noch „auf eigener Achse hier hochgefahren“. Neu sind außerdem die Überdachung des „Feierwagenbereichs“ und die frisch sanierten Toilettenhäuschen. Für warme Füße bei den Gästen in kühlen Frühlingsnächten soll der neu verlegte Rollrasen sorgen.

phpdf0d4f6716201504241605.jpg

In den vergangenen 25 Jahren hat sich einiges verändert: Blick in die Saloppe-Gaststätte 1989. Quelle: Saloppe.

Zur Bildergalerie

Auf dem Programm stehen für den Sommer jede Menge Partys und Konzerte. Zum Feiertag am 1. Mai stehen die „Rockys“ beim Saloppe-Kultkonzert auf der Bühne. Am 12. Juli beehrt Komiker Olaf Schubert die Sommerwirtschaft. Als Gast der „Dresdner Stadtrundshow“ wird Entertainer Achim Mentzel erwartet, der übrigens schon jetzt aus der Regentonne am Klohäuschen guckt. Auch auf die Saloppe-Klassiker „Afterworkparty“ jeden Dienstag und die regelmäßige „Dirty-Dancing-Nacht“ können sich die Besucher wieder freuen. Fest im Jahresplan verankert sind das legendäre Seifenkistenrennen, das in diesem Jahr am 4. Juli stattfindet, und die Schlössernacht am 18. Juli. Am 6. Juni liest „Russendisko“-Autor Wladimir Kaminer zur Sommerlesung.

jv/ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr