Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresdner Parkeisenbahn lädt Kinder zum Mitmachen ein

Dresdner Parkeisenbahn lädt Kinder zum Mitmachen ein

Die Dresdner Parkeisenbahn sucht Verstärkung. Mädchen und Jungen, die im September in die 4. oder 5. Klasse kommen, können an kostenlosen Mitmachführungen teilnehmen, die an fast allen Wochenenden angeboten werden.

Voriger Artikel
Von Alaunpark bis Volkspark Briesnitz – wo ist das Grillen in Dresden erlaubt
Nächster Artikel
Partnerstädte: So vernetzt ist Dresden in der weiten Welt

Sorgen von Dienstag bis Sonntag dafür, dass die Parkeisenbahn im Großen Garten fährt: Paul Jonas, Jean Benito, Xenia und Mirabell (v. l.).

Quelle: PR

Bei der Veranstaltung können sie sich als Schrankenwärter, Bahnhofsaufsicht und Fahrdienstleiter versuchen.

Derzeit sind fast 200 Mädchen und Jungen bei der Parkeisenbahn tätig. 26 von ihnen sind das erste Jahr dabei. Die meisten Kinder kommen aus Dresden. Aber es gibt auch zahlreiche Parkeisenbahner aus dem Umland, etwa aus Weinböhla, Heidenau, Höckendorf, Dürrröhrsdorf oder aus Mohorn. Schon seit 2007 ist Paul Jonas aus Meißen bei der Parkeisenbahn. Vor zwei Jahren ist er Assistent geworden, betreut nun die jüngeren Parkeisenbahner und verkauft Fahrkarten. In diesem Jahr arbeitet er auf dem Bahnhof Karcherallee.

Wer an der Führung teilnehmen möchte, meldet sich telefonisch unter Ruf 4456795 oder im Internet un-ter www.parkeisenbahn-dresden.de/fuehrung an.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.05.2013

uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr