Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresdner Klassiker Rallye feiert am 22. September mit 32 Old- und Youngtimern Premiere

Dresdner Klassiker Rallye feiert am 22. September mit 32 Old- und Youngtimern Premiere

Premiere für den Dresdner Klassik Handel an der Dresdner Zeitenströmung: Sachsens größter Oldtimer-Händler veranstaltet am 22. September die „1. Dresdner Klassiker Rallye“.

Voriger Artikel
Kristopher Lawrence: Zwei Seelen in einer breiten Brust
Nächster Artikel
Debütanten für Semperopernball 2013 in Dresden gesucht

Ausrichter ist der Oldtimer-Händler "Dresdner Klassiker Handel" an der Zeitenströmung.

73 Fahrer in 32 Old- und Youngtimern gehen ab 10 Uhr an der Zeitenströmung an den Start, durchqueren das Erzgebirge und kehren dann ab 16 Uhr wieder an den Ausgangspunkt zurück.

php84d6745a22201209141617.jpg

Thomas Richter, Geschäftsführer des Dresdner Klassiker Handels, mit einem Mercedes Benz 170 S Cabriolet A.

Zur Bildergalerie

Ein Ansturm, mit dem Thomas Richter, Geschäftsführer des Dresdner Klassiker Handels, nicht gerechnet hat. „Wir mussten sogar einen Aufnahmestopp verhängen, da so eine große Rallye natürlich einen größeren Aufwand mit sich bringt. Im nächsten Jahr können dann mehr Fahrzeuge mitfahren“, erklärte Richter. Die Teilnehmer kämen nicht nur aus ganz Sachsen, sondern auch aus Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

phpb5c892ccdb201208181640.jpg

180 Old- und Youngtimer haben am Sonnabend die 10. Ausgabe der Rallye Sachsen Classic in Dresden beeendet.

Zur Bildergalerie

Zu den Raritäten, die am 22. September bestaunt werden können, gehören unter anderem ein Wartburg 311 Cabrio aus dem Jahr 1958, ein Porsche 356 C von 1963 sowie ein Mercedes Benz 170 S Cabriolet A aus dem Jahr 1950. „Dieses Fahrzeug ist eine besondere Rarität in Sachsen, denn in denen Jahren 1949 bis 1951 wurden davon nur 830 Stück gebaut“, so Richter.

Die Rallye ist aber kein Rennen, sondern eine Orientierungsfahrt, was das Motto „Spaß für alle Teilnehmer“ verdeutlicht. Die Strecke führt über sechs Etappen auf insgesamt rund 200 Kilometern über Nebenstrecken im Erzgebirge. Die Abschlussfeier findet mit einer Siegerehrung, Livemusik und einem Magier voraussichtlich ab 17 Uhr in den Räumen des Dresdner Klassiker Handels statt.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr