Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Fotograf zeigt Deutschlands schöne Seiten

Deutschland abgelichtet 2016 Dresdner Fotograf zeigt Deutschlands schöne Seiten

Ob Nordseeküste, Großstadt oder Hochgebirge – Deutschland hat viele schöne Seiten. 53 Ansichten inklusive Titelbild davon zeigt der Wochenkalender „Deutschland abgelichtet“. Initiiert hat ihn der in Dresden geborene Fotograf Moritz Kertzscher.

Voriger Artikel
Schauspieler Wolfgang Stumph für ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet
Nächster Artikel
Rekordgewinn bei "Wer wird Millionär" geht nach Dresden

Das Motiv der Frauenkirche im Kalender "Deutschland abgelichtet".

Quelle: Moritz Kertzscher

Ob Nordseeküste, Großstadt oder Hochgebirge – Deutschland hat viele schöne Seiten. 53 Ansichten inklusive Titelbild davon zeigt der Wochenkalender „Deutschland abgelichtet“. Initiiert hat ihn der in Dresden geborene Fotograf Moritz Kertzscher. Der gelernte Koch, der mittlerweile sein fotografisches Hobby zum Beruf gemacht hat, reiste fast drei Jahre durchs Land und fing jede Menge Motive ein– im Winter wie im Sommer, im Morgenlicht, im Sonnenschein und in der Abendröte. In Dresden fotografierte Kertzscher zum Bespiel die Frauenkirche hinter weihnachtlicher Dekoration. Die schönsten Bilder der über 30.000 Kilometer langen Reise finden sich nun in Kalenderform wieder.

Der in Dresden geborene Fotograf Moritz Kertzscher zeigt in seinem Jahreskalender die schönsten Seiten Deutschlands.

Zur Bildergalerie

Den Wochenkalender „Deutschland abgelichtet 2016“ im DIN A3 Querformat gibt es für 25 Euro.

www.deutschland-abgelichtet.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr