Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Dresdner Eislaufsaison ist eröffnet

Eisbahnen gegen Winterwärme Dresdner Eislaufsaison ist eröffnet

Wer dem Weihnachtsspeck schon zur Winterzeit den Kampf ansagen will, schnallt am besten die Kufen um und begibt sich freiwillig aufs Glatteis. Die Schlittschuhsaison in Dresden ist eröffnet. Die Wintertemperaturen lassen jedoch immer wieder zu wünsche übrig: Bei einigen Bahnen sorgt das für Ungewissheit. Kunsteisbahnen sorgen für Abhilfe.

Wer dem Weihnachtsspeck schon zur Winterzeit den Kampf ansagen will, schnallt am besten die Kufen um und begibt sich freiwillig aufs Glatteis.
 

Quelle: Anja Schneider

Dresden.  Wer dem Weihnachtsspeck schon zur Winterzeit den Kampf ansagen will, schnallt am besten die Kufen um und begibt sich freiwillig aufs Glatteis. Die Schlittschuhsaison in Dresden ist eröffnet. Die Wintertemperaturen lassen jedoch immer wieder zu wünsche übrig: Die Natureisbahn im Pirnaer Friedenspark hatte im vergangenen Winter lediglich eine Woche geöffnet – die letzte Freiluft-Eisbahn des Kinder- und Jugendhauses „Parkhaus“ in Klotzsche liegt sogar schon zwei Jahre zurück.

Ob dieser Winter wieder eisig genug wird, bleibt abzuwarten. Bis dahin können sich Dresdner auf den mittlerweile fünf künstlichen Eisflächen der Landeshauptstadt vergnügen. Wem das einfache Schlittschuh laufen zu langweilig ist, kann sich mit Freunden im Eisstockschießen messen, zur Eisdisco die Kufen schwingen oder professionelle Eislaufkurse besuchen. Wer sich partout nicht aufs Eis traut, aber auf den winterlichen Trubel nicht verzichten mag, der kann sich in den Winterhütten bei Punsch oder Glühwein die Zeitvertreiben.

Taschebergpalais Kempinski

Vom 26. November 2016 bis 22. Januar 2017 im Innenhof des Hotel Taschenbergpalais Kempinski am Taschenberg 3.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 15 bis 22 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 11 bis 22 Uhr.

Eintritt ohne Schlittschuhausleihe: Erwachsene 6 Euro und Kinder bis 12 Jahre 3 Euro.

Eintritt inklusive Schlittschuhausleihe: Erwachsene 9,50 Euro und Kinder bis 12 Jahre 6 Euro.

„(W)INTERAKTIV für Eisbahnfans“ ab 10 Personen für 49 Euro pro Person, inklusive: Eintritt, Schlittschuhverleih, Drei-Gänge-Menü im Palais Bistro sowie einem Glühwein oder heiße Schokolade zur Begrüßung. Optional mit Eisstockschießen für 10 Euro pro Person oder Getränkepauschale für 7 Euro pro Stunde. Reservierung unter 49 12 800.

Konzertplatz Weisser Hirsch

Vom 18. November 2016 bis 26. Februar 2017 auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch an der Stechgrundstraße hinter dem Parkhotel.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14-21 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 10-21 Uhr, Heiligabend 10-16 Uhr. In den Winterferien vom 13. bis 24. Februar 2017 10-21 Uhr.

Eintritt: Tageskarten 6 Euro, ermäßigt für Kinder bis 12 Jahren, Schüler, Studenten und Rentner 4 Euro, Stunden-Tickets 3,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro.

Ausleihgebühr: Schlittschuhe 3 Euro gegen Vorlage eines Lichtbildausweises oder 50 Euro Kaution, Fahrhilfen sind kostenfrei erhältlich.

Eisstockschießen für 72 Euro pro Bahn und Stunde für maximal 10 Personen nach vorheriger Reservierung unter der Rufnummer 263 119 50. Vor-Ort-Buchung für Individualbesucher sind nach Verfügbarkeit für 7,50 Euro pro Person möglich.

Winterferien-Spezial: Der „Winter-Ferien Eisbahn-Pass“ kostet für Schüler 25 Euro und gilt als Eintritt vom 13. bis 24. Februar. Schlittschuhverleih ist nicht mit inbegriffen. Eislaufkurse an jedem Samstag von 9-10 Uhr für Groß und Klein mit Eislauftrainerin Patrizia Kühne. Für Kinder bis 10 Jahre 5 Euro, alle anderen 8 Euro. Anmeldung via E-mail an info@konzertplatz-weisser-hirsch.de oder unter der Rufnummer 26 31 1950.

Dresdner Winterzauber

Vom 20. Januar bis 5. März 2017 auf dem Altmarkt.

Öffnungszeiten: Laufzeiten von Montag bis Sonntag jeweils 10-12 Uhr, 12.30-14 Uhr, 14.30-16 Uhr, 16.30-18 Uhr, 18.30-20 Uhr und 20.30-22 Uhr.

Eintritt: Laufzeit-Einzelkarte 3,50 Euro, ermäßigt für Kinder, Schüler, Studenten, Senioren und Dresden-Pass-Inhaber 2,50 Euro, 10er-Karte 31,50 Euro, ermäßigt 22,50 Euro.

Ausleihgebühr: Schlittschuhe 3 Euro, Lauflernhilfe 5 Euro.

Eisstockschießen täglich von 10-22 Uhr für 4-8 Personen. Eine Stunde kostet 30 Euro. Eine Stunde Mindestlaufzeit, halbstündlich Verlängerung möglich.

Winterrutsche: Ticket 1,50 Euro, fünf Tickets 6 Euro, zehn Tickets 10 Euro. Ein Ticket gilt pro Person für einmal Rutschen. Kinder unter drei Jahren können kostenlos bei einem Erwachsenen mitrutschen. Reservierung für Schulklassen von Montag bis Freitag von 10-12 Uhr möglich. Anmeldung unter der Rufnummer 01578 555 24 40. Eislauftraining für Kinder jeden Samstag und Sonntag 10-12 Uhr für 5 Euro.

Airport on Ice

Kunststoffeisbahn bis zum 27. November im Westflügel des Flughafen Dresden Terminals.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14-20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 10-20 Uhr.

Eintritt: Kinder und Schüler bis 16 Jahre 4 Euro, Erwachsene 5,50 Euro. Parkhausgebühr 5 Euro.

Ausleihgebühr: Schlittschuhe 3 Euro.

Eisstockschießen für 40 Euro pro Stunde, jede weitere halbe Stunde für 20 Euro für 8 Personen nach vorheriger Reservierung unter der Rufnummer 881 33 66.

Familientage immer sonntags einen Euro Rabat pro Person. Am 13. November stellen sich die Dresdner Eislöwen Juniors vor, am 20. die Freitaler Pinguine und am 27. der Dresdner Eislauf-Club. Vom 10. bis 27. November öffnet die Weihnachtsbäckerei, bei der Kinder und Erwachsene Plätzchen backen und verzieren können.

EnergieVerbund Arena

Die Eisschnelllaufbahn hat bis zum 12. März 2017 und die Trainingshalle bis zum 26. März 2017 in der EnergieVerbund Arena in der Magdeburger Straße 10 geöffnet.

Öffnungszeiten: Der Eisschnelllaufbahn Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 10-14 und 19.30-21.30 Uhr, Mittwoch 10-16 Uhr, Samstag 14-18 und wegen der Eisdisco 19.30-22.30 Uhr, Sonntag 10-18 Uhr. Der Trainingshalle Mittwoch 10-14 und 19.30-21.30 Uhr, Freitag 19.30-21.30 Uhr, Samstag wegen der Eisdisco 19.30-22.30 Uhr, Sonntag 15-18 Uhr.

Eintritt: Einzelkarte für Erwachsene 3,50 Euro und ermäßigt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, Schüler bis 21 Jahre, Schwerbehinderte sowie Inhaber des Dresden-Passes oder Ehrenamtspasses 2,50 Euro. Zehnerkarte für Erwachsene 31,50 Euro und ermäßigt 22,50 Euro.

Ausleihgebühr: Schlittschuhe für 2 Stunden 4 Euro, für 3 Stunden 5 Euro und jede weitere halbe Stunde 0,50 Euro. Gleitschuhe, Schutzausrüstung und Eislaufhilfe 2,50 Euro.

Eisstockschießen: Jeden Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 19.30-21.30 Uhr für bis zu 10 Personen ab 110 Euro für zwei Stunden inklusive Eisstöcke. Telefonisch buchbar unter 48 85 252.

Jeden Samstag findet von 19.30 bis 22.30 Uhr die Eisdisco für 5 Euro Eintritt statt.

Von Paul Felix Michaelis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr