Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdens Narren behalten Rathausschlüssel wegen dem 13. Februar einen Tag länger

Dresdens Narren behalten Rathausschlüssel wegen dem 13. Februar einen Tag länger

Dresdens Rathaus bleibt diesmal länger in Narrenhand. Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) bekommt den Schlüssel nicht Aschermittwoch zurück, sagte der Präsident des Dresdner Carneval Clubs (DCC), Michael Thiele, am Montag.

Voriger Artikel
International Ladies Group in Dresden bietet Treffpunkt für Frauen aus der ganzen Welt
Nächster Artikel
Heiß auf Eis – Kommende Woche gastiert „Holiday on Ice – Speed“ in der Messe Dresden

DCC-Chef Michael Thiele und seine Narren haben seit November den Schlüssel zum Dresdner Rathaus.

Quelle: Uwe Hofmann

Die fünfte Jahreszeit dauere darüber hinaus an, weil dieser Tag auf den 13. Februar fällt - den Gedenktag der Zerstörung der Stadt am Ende des Zweiten Weltkriegs. „Da sind karnevalistische Scherze unpassend“, sagte Thiele.

Um Diskussionen darüber vorzubeugen, habe man sich was „Närrisches“ einfallen lassen: eine von der Kommune nicht bezahlte Dienstreise des DCC nach Amerika. Er geht jedoch davon aus, dass das Rathaus spätestens bei dem für Freitag vereinbarten Gespräch wieder in rechtmäßiger Obhut sein wird, sagte der 56-Jährige.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr