Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresden.Unity.Night lockt am 9.November Feierfreudige in die Dresdner Innenstadt

Dresden.Unity.Night lockt am 9.November Feierfreudige in die Dresdner Innenstadt

Von bebenden Bässen, über Jazz bis hin zum altgedienten Schlager: Zehntausende feiernde Musikfans will Veranstalter Ralf Koppetzki bei der 15. Unity.Dresden.Night am 9. November in der Altstadt vereinen.

Voriger Artikel
Roben für Jennifer Lopez und Halle Berry – Designer Brian Rennie kommt zur Dresdner Hope-Gala
Nächster Artikel
Dresdner Denny Bräuer steht im Finale von Face of Germany

Am 9. November steigt die 15. Unity.

Quelle: Kay Kölzig

„Die Innenstadt gleicht nach 22 Uhr eher einem Totentanz. Wir wollen zeigen, dass es auch anders geht“, ist Koppetzki von einem weiteren Erfolg seiner Party-Reihe überzeugt.

phpd9772844fb201211041252.jpg

Knapp mehr als 15.000 Besucher feierten am Sonnabend bei der 14. Unity.Dresden.Night.

Zur Bildergalerie

Passend zum 15-jährigen Jubiläum stehen 15 Areale in zehn Häusern in der Innenstadt für die Besucher offen, auf denen die DJs für Unterhaltung sorgen. Auch in der Centrum-Galerie sollen wieder vier Partyareale locken. Aufgrund der laufenden Umbauarbeiten sei jedoch noch unklar, wie und wo getanzt werden kann. „Wir lassen uns überraschen. Uns genügt eine Information des Hauses eine Woche vorab, wo wir unsere Bühnen aufbauen können“, lässt sich Koppetzki nicht aus der Ruhe bringen.

phpc41a161499201310111226.jpg

Clown Don Christian stolpert tollpatschig durch die Manege.

Zur Bildergalerie
phpcd5682f61c201309251434.jpg

Die Dresdner "Face-of-Germany"-Finalisten Denny Bräuer, Franziska Börner und Zoe Zobel mit Organisator Mike Sickert.

Zur Bildergalerie
php454245873a201202221716.jpg

Seit Dezember wird das Blaue Wunder am Abend extra beleuchtet.

Zur Bildergalerie
php07d569f199201309151200.jpg

40 junge Frauen und Männer kämpften im Halbfinale des Castingwettbewerbes Face of Germany um die Gunst der Jury.

Zur Bildergalerie
php8d8c115620201312111607.jpg

800 Schüler demonstrierten für die Gleichberechtigung der freien Schulen

Zur Bildergalerie
phpLYjPYD20121104125913.jpg

Bereits zum 14. Mal verwandelte sich die Dresdner Innenstadt in ein Partyareal.

Quelle: Kay Kölzig

Jürgen Wolf, Leiter beim Citymanagement Dresden, begrüßt die jährliche Riesenparty: „Die Unity.Night.Dresden ist inzwischen eine Marke und ein ganz tolles Event für Dresden. Ich kann nur jedem empfehlen: Hingehen und Feiern.“ Was mit fünf Clubs und 6000 Feiernden begann, ist inzwischen laut Veranstalter Deutschlands größte Innenstadtparty. Im vergangenen Jahr kamen rund 20.000 Menschen in die Innenstadt. Die Karten im Vorverkauf kosten 9,90 Euro und sind an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Das ausführliche Partyprogramm und weitere Informationen unter: www.unity-dresden-night.de

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr