Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
„Dresden verzaubert“: Semperopernball 2013 soll Gäste überraschen

„Dresden verzaubert“: Semperopernball 2013 soll Gäste überraschen

Ein halbes Jahr vor dem Semperoperball haben die Organisatoren das Motto und das Debütantenkleid für die 8. Auflage präsentiert. Unter dem Slogan „Dresden verzaubert“ dürfen rund 2200 Karteninhaber am 1. Februar 2013 ausgelassen in der Semperoper feiern.

Voriger Artikel
Akut-Geriatrie-Station des Dresdner Uniklinikums besteht seit zehn Jahren
Nächster Artikel
Babyparade zum Dresdner Stadtfest 2012 zu Ehren der Kleinsten

Eröffnung des Semperopernballs 2012 in Dresden. (Archiv)

Quelle: dpa

Zum Openairball vor dem Gebäude werden 10.000 Gäste erwartet. „Die Ballnacht im Februar 2013 wird wieder atemberaubend. Lassen sie sich verzaubern und überraschen“, versprach Hans-Joachim Frey, Künstlerischer Leiter und 1. Vorsitzender des veranstaltenden Vereins Semper Opernball. Rund 1,6 Millionen Euro soll die Veranstaltung im nächsten Jahr kosten. Die Miete für die Semperoper samt Betriebskosten belaufe sich auf rund 70.000 Euro, so Wolfgang Rothe, Kaufmännischer Geschäftsführer der Sächsischen Staatsoper.

php21ba88e775201201211056.jpg

Dann ging die Party traditionell in der Fledermausbar weiter.

Zur Bildergalerie

„Der Ball gehört mittlerweile fest zum Jahresprogramm der Semperoper und ist eine der wichtigsten und schönsten gesellschaftlichen Veranstaltungen ganz Sachsens und weit darüber hinaus", so Rothe. Die bestätige auch die rege Nachfrage nach den Karten. 90 Prozent seien bereits verkauft, der Vorverkaufsbeginn laufe aufgrund der vielen Nachfragen bereits seit Mai. Die Semperoper und der veranstaltende Verein haben unterdessen auch eine Vertragsverlängerung vereinbart. Bis einschließlich 2016 sind hierin die Ballveranstaltungen geregelt.

Ohne Karte bietet der MDR eine Möglichkeit zumindest vor dem Fernseher nah am Geschehen dabei zu sein. Drei Stunden werde der Sender live berichten. In diesem Jahr schalteten mehr als eine Million Menschen ein. Aufgrund dieses Erfolges habe man sich für einen Ausbau des Engagements entschieden, berichtete Bettina Rudolph, zuständig für den Bereich Unterhaltung beim MDR. Der Sender 3Sat werde am Folgeabend das Programm europaweit ausstrahlen.

Prominente Gäste für die 8. Auflage der exklusiven Veranstaltung kündigten Frey und Rothe bei der Konferenz im Hotel Taschenbergpalais allerdings noch nicht an. Beim Ball im Januar 2012 standen unter anderem Helene Fischer, René Pape und das Pariser Varieté Moulin Rouge auf der Bühne der Semperoper.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr