Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresden und Leipzig feiern 50 Jahre Élysée-Vertrag

Dresden und Leipzig feiern 50 Jahre Élysée-Vertrag

Mit einem großen Jubiläumsfest erinnert die Stadt Dresden am Samstag an die Unterzeichnung des deutsch-französischen Versöhnungsvertrages vor 50 Jahren. Bei dem Fest werden sich unter anderem das zweisprachige Dresdner Romain-Rolland-Gymnasium und eine bilinguale Grundschule im Dresdner Kulturrathaus vorstellen, wie die Stadt mitteilte.

Voriger Artikel
Warmes Kleid für den "Leopard": Testlauf für Strickaktion im Dresdner Militärmuseum
Nächster Artikel
Semperopernball in Dresden: Veronica Ferres hält Laudatio auf VW-Chef Winterkorn

Der Deutsch-Französische Chor Dresden singt anlässlicher der Unterzeichnung des deutsch-französischen Versöhnungsvertrages vor 50 Jahren. (

Quelle: Norbert Millauer).

Außerdem treten der Deutsch-Französische Chor Dresden und verschiedene französische Kleinkünstler auf.

Das Fest ist Höhepunkt einer deutsch-französischen Festwoche vom 22. bis 29. Januar. Auch in Leipzig finden vom 21. bis 24. Januar zahlreiche Jubiläumsfeiern statt, darunter ein deutsch-französischer Wirtschaftsdialog.

dapd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard