Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresden und Leipzig feiern 50 Jahre Élysée-Vertrag

Dresden und Leipzig feiern 50 Jahre Élysée-Vertrag

Mit einem großen Jubiläumsfest erinnert die Stadt Dresden am Samstag an die Unterzeichnung des deutsch-französischen Versöhnungsvertrages vor 50 Jahren. Bei dem Fest werden sich unter anderem das zweisprachige Dresdner Romain-Rolland-Gymnasium und eine bilinguale Grundschule im Dresdner Kulturrathaus vorstellen, wie die Stadt mitteilte.

Voriger Artikel
Warmes Kleid für den "Leopard": Testlauf für Strickaktion im Dresdner Militärmuseum
Nächster Artikel
Semperopernball in Dresden: Veronica Ferres hält Laudatio auf VW-Chef Winterkorn

Der Deutsch-Französische Chor Dresden singt anlässlicher der Unterzeichnung des deutsch-französischen Versöhnungsvertrages vor 50 Jahren. (

Quelle: Norbert Millauer).

Außerdem treten der Deutsch-Französische Chor Dresden und verschiedene französische Kleinkünstler auf.

Das Fest ist Höhepunkt einer deutsch-französischen Festwoche vom 22. bis 29. Januar. Auch in Leipzig finden vom 21. bis 24. Januar zahlreiche Jubiläumsfeiern statt, darunter ein deutsch-französischer Wirtschaftsdialog.

dapd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr