Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden: Schwedische Königin bekommt Semperopernball-Orden

Dresden: Schwedische Königin bekommt Semperopernball-Orden

Die Organisatoren des Dresdner Semperopernballs 2014 freuen sich über royalen Glanz: Sie kündigten am Freitag das Kommen von Schwedens Königin Silvia an, die für ihr jahrelanges karitatives Engagement mit dem Ballorden ausgezeichnet werden soll.

Voriger Artikel
Hüttenzauber-Eis-Disco in der Dresdner EnergieVerbund Arena
Nächster Artikel
Auf jedem Parkett in Dresden zu Hause: Heidrun Müller feiert 70. Geburtstag

Königin Silvia von Schweden bekommt für ihr karitatives Engagement den Ballorden.

Quelle: Fredrik von Erichsen

„Der Freistaat Sachsen, die Stadt Dresden und der Semper Opernball e.V. fühlen sich geehrt“, teilte der Semper Opernball-Verein mit.

Die aus Heidelberg (Baden-Württemberg) stammende Monarchin engagiere sich weltweit in mehr als 60 Stiftungen für Bildung, Wissenschaft und Medizin und sei zudem Schirmherrin karitativer Organisationen, hieß es.

Der St. Georgs Orden - eine Nachbildung des Anhängers „Heiliger Georg zu Pferde“ aus dem Grünen Gewölbe - wird vom Ballverein seit 2006 in mehreren Kategorien an prominente Persönlichkeiten vergeben. Neben Königin Silvia werden am 7. Februar auch EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso und Schlagersänger Udo Jürgens als Preisträger in der Semperoper erwartet.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr