Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Die dritten Dresdner Highland Games starten am 29. August

Die dritten Dresdner Highland Games starten am 29. August

Dresdner Glenfiddich Highland Games im Tauziehen, Baumstammwerfen oder Fassrollen beweisen möchte, kann sich noch bis zum 8. August mit seinem Team anmelden.

Voriger Artikel
Bühne frei für Hobbykünstler - Dresden-Laubegast feiert vom 7. bis 9. August sein 13. Inselfest
Nächster Artikel
Das 14. Johannstädter Elbefest in Dresden punktet mit Planschbecken und Elbeschwimmen

Das Sackschlagen bei den 2. Dresdner Highland Games.

Quelle: Dominik Brüggemann

Wer sich bei den 3. Derzeit haben sich sieben Clans für die Spiele angemeldet.

Angelehnt an die schottischen Highland Games treten die Clans in mehreren Wettkämpfen gegeneinander an. Beim Baumstammwerfen, Tauziehen, Sackschlagen oder Hügellauf wird sich zeigen, wer mit den echten Schotten mithalten kann. Sieben Kämpfer zählt ein Clan, darunter mindestens eine Frau. In den einzelnen Disziplinen können Punkte gesammelt werden. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt am Ende. Doch nicht nur die sportliche Leistung zählt, sondern auch das Unterhaltungspotenzial eines Clans. Publikumsliebling im 2014 waren die „Lords of Unicorn“, die auf Pferden zum Turnier geritten kamen.   

php0ae0cb4448201409071531.jpg

Die 2. Dresdner Highland Games

Zur Bildergalerie

Antonia Hoppe hat schon im letzten Jahr an den Dresdner Highland Games teilgenommen und konnte mit ihrem Clan „Neu in Dresden“ den zweiten Platz erkämpfen. Beim Sackschlagen musste die 20-Jährige dafür einiges einstecken. „Ich hatte am nächsten Tag leichte Kopfschmerzen, aber es hat sich gelohnt“, erinnert sich die Dresdnerin. „Es macht so viel Spaß, einfach mal laut zu schreien, sich das Gesicht anzumalen und den Kilt hoch zu reißen, sodass man die bunte Unterhose sehen kann. Eben Sachen, die man als Frau eher nicht macht.“  „Der sportliche Ehrgeiz ist schon groß, doch der Spaßfaktor steht an erster Stelle“, ergänzt ihr Mitstreiter und Clan-Chef Jan Dreyer, der in diesem Jahr bereits zum dritten Mal Baumstämme werfen und Fässer rollen wird. 

Das Turnier für Sportfans, Schottlandfreunde, Whiskyliebhaber und Familien kostet keinen Eintritt und findet am 29. August auf der Wiese am Hohen Stein in Dresden-Plauen statt.

Wiebke Theuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr