Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Der "König der Kinderdisco" gibt ein Konzert in Dresden

Der "König der Kinderdisco" gibt ein Konzert in Dresden

Oktober können Kinder und Familien in der Schauburg wieder lachen, tanzen und mitsingen. Volker Rosin verschlägt es mit seinem neuen Programm "Der Blaue Hund will tanzen" endlich wieder nach Dresden.

Voriger Artikel
DSC-Akrobaten zu Gast bei Bohlen
Nächster Artikel
DSC-Sportakrobaten überzeugen bei Bohlens "Supertalent"

Volker Rosin gehört zu den bekanntesten Kinderliedermachern in Deutschland.

Quelle: PR

Am 24. Über 150 Konzerte wird der berühmte Kinderliedermacher in diesem Jahr geben. "Ich freue mich sehr, endlich nach drei langen Jahren wieder ein Konzert in Dresden geben zu dürfen", so der 59-Jährige.

Rosins jüngstes Musikprogramm beinhaltet eine Vielzahl neuer Lieder, Tänze und Späße. Natürlich werden die beliebten Klassiker wie "Das singende Känguru" oder "Der Gorilla mit der Sonnenbrille" nicht fehlen. Auch zum gemeinsamen Geschichten erzählen oder Faxen machen ist sich der Kinderliebling nicht zu schade. "Ich freue mich auf gut gelaunte Dresdner Kinder mit ihren Familien", so Rosin. Der "König der Kinderdisco" garantiert für seinen Auftritt ein musikalisches Fitnessprogramm für Groß und Klein, es soll geklatscht, getanzt und getobt werden. "Ich lade alle ein, mit mir eine tolle Party zu feiern", verspricht der Kinderliedermacher. Auch abseits der Bühne freut sich der 59-Jährige auf einen Besuch in der Landeshauptstadt. "Ich werde an der Elbe spazieren gehen und mir die Altstadt ansehen", so Rosin.

Mit über drei Millionen verkauften Tonträgern gehört der aus dem "Tigerentenclub" bekannte Volker Rosin zu den bekanntesten Kinderliedermachern in Deutschland. 2010 wurde sogar eine Grundschule in seiner Heimatstadt Düsseldorf nach ihm benannt. 1999 sang er in Aachen im Rahmen einer UNICEF-Aktion mit 12 300 Kindern aus Europa das Lied "Der Gorilla mit der Sonnenbrille". Damit hält er den Guinness-Buch-Rekord für den größten Kinderchor der Welt.

Volker Rosin: "Der Blaue Hund will tanzen", Sonnabend, 24. Oktober, Schauburg, Königsbrücker Straße 55; Einlass: 15 Uhr/Beginn: 16 Uhr; Altersempfehlung: ab drei Jahre; Tickets ab 20 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.eventim.de

Sebastian Burkhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr