Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Das 14. Johannstädter Elbefest in Dresden punktet mit Planschbecken und Elbeschwimmen

Das 14. Johannstädter Elbefest in Dresden punktet mit Planschbecken und Elbeschwimmen

„Johannstadt mal anders!“ lautete das Motto am Sonntag am Dresdner Elbufer beim 14. Johannstädter Elbfest. Und ganz besonders punktete die Veranstaltung bei strahlendem Sonnenschein und wirklich heißen Temperaturen mit einem großen Planschbecken, in dem sich Groß und Klein zur Erfrischung tummelten.

Voriger Artikel
Die dritten Dresdner Highland Games starten am 29. August
Nächster Artikel
Das Dresdner Stadtfest 2015: Auszug aus dem Programm

Das 18. Elbeschwimmen bei 26 Grad Wassertemperatur und einem Pegel von nur 60 Zentimetern.

Quelle: Matthias Hiekeldpa

 

php9374e39c5a201508091524.jpg

Kurz zuvor hatten sich hunderte in die nicht kalte und nicht tiefe Elbe "gestürzt".

Zur Bildergalerie

Auch, wer sich nicht gleich ins kühle Nass stürzen wollte, fand Abkühlung unterm Sonnenschirm im Fährgarten, bei einem Eis oder kühlem Bier. 10.30 Uhr wurden die Elbeschwimmer begrüßt. Bei einem Pegel um die 60 Zentimeter und einer Wassertemperatur von über 25 Grad fiel der Gang in den Fluss sicher nicht allzu schwer. Die 3,5 Kilometer, die es zu überwinden galt, konnten getrost zu Fuß zurückgelegt werden. Theater, Folklore-Show, Live-Musik und ein riesiges Angebot für Kinder machte das Elbefest erneut zu einer bei Familien äußerst beliebten Veranstaltung.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr