Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
DSC-Leichtathlet Georg Fleischhauer bei Wetten Dass von Fahrradfahrer besiegt

DSC-Leichtathlet Georg Fleischhauer bei Wetten Dass von Fahrradfahrer besiegt

Leichtathlet Georg Fleischhauer vom Dresdner SC hat bei der Fernsehsendung „Wetten Dass“ in einem ungewohnten Rennen eine Niederlage einstecken müssen. Denn während Fleischhauer, amtierender deutscher Meister über 400 Meter Hürden, zu Fuß unterwegs war, fuhr sein Konkurrent die Stadionrunde am Samstagabend in Bremen mit dem Fahrrad.

Voriger Artikel
Knapp über 15.000 Besucher feierten am Sonnabend die 14. Unity.Dresden.Night
Nächster Artikel
Die 19-jährige Cynthia Brozek ist Dresdens neues Stollenmädchen

Georg Fleischhauer (Archivbild)

Quelle: dpa

Der Österreicher Tom Öhler hatte gewettet, dass er mit einem so genannten Trialbike schneller ist als der beste deutsche Hürdenläufer. Während es anfangs nach einem Sieg für den Dresdner aussah, holte der Fahrradfahrer aber bei fünf Grad Außentemperatur und nasser Strecke immer mehr auf. „In der Kurve habe ich gemerkt, wie er näher gekommen ist“, so der Dresdner hinterher. Auf der Zielgerade hatte er schließlich keine Chance mehr, sein Gegner zog davon und siegte in einer Zeit von 49,33 Sekunden. Fleischhauer, der noch in der Saisonvorbereitung steckt, kam 2,66 Sekunden später ins Ziel.

Zum Wettkönig reichte es für das Duo aus Dresden und Österreich am Ende nicht ganz: 14 Prozent der Fernsehzuschauer votierten für die Wette: Platz zwei am Ende.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr