Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
DLRG lädt am Sonntag zum 14. Dresdner Neujahrsschwimmen ein

DLRG lädt am Sonntag zum 14. Dresdner Neujahrsschwimmen ein

Dresden. Am Sonntag wollen sich wieder zahlreiche Wagemutige in Dresden in die Elbe stürzen. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) lädt zum 14. Mal zum Dresdner Neujahrsschwimmen und hofft wieder auf zahlreiche mutige Teilnehmer.

Im Vorjahr schwammen insgesamt 103 Wasserratten durch die Elbe, allerdings wurde die Veranstaltung 2011 von einem Leichenfund im Wasser überschattet.

In diesem Jahr soll alles „noch größer, noch spektakulärer" werden, kündigt Dominic Lorenz von der DLRG an. Eine Cover-Band soll für die richtige Stimmung sorgen, während die meist bunt kostümierten Teilnehmer sich durch das kalte Wasser kämpfen. Um 11.15 Uhr starten die Teilnehmer auf der „Kurzstrecke" über 400 Meter von der Carola- bis zur Augustusbrücke. Eine Viertelstunde später geht es auf der „Langstrecke" über 800 Meter von der Albertbrücke bis zum Ziel an der Augustusbrücke. DLRG-Boote sorgen jeweils dafür, dass keinem Schwimmer etwas passiert. Teilnehmer können sich noch spontan vor Ort am Königsufer anmelden.

phpedd9487bd9201002081053.jpg

Die Teilnehmer des traditionellen Dresdner Neujahrsschwimmens jubeln kurz nach ihrem eisigen Bad vor der Kulisse der Dresdner Altstadt.

Zur Bildergalerie
php6b60fc941f201101091300.jpg

Ein Leichenfund kurz vor Startbeginn überschattete das 13. Neujahrsschwimmen der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) am Sonntag.

Zur Bildergalerie

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr