Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
City-Management begrüßt Studienanfänger wieder mit Willkommens-Paket

City-Management begrüßt Studienanfänger wieder mit Willkommens-Paket

Dresdner Studienanfänger werden im Oktober wieder mit einem Willkommens-Paket an der Uni begrüßt. Das sogenannte „Welcome Package" wird am 6. Oktober im Hörsaalzentrum der TU Dresden unter den Erstsemestlern aller Dresdner Hochschulen verteilt.

Voriger Artikel
Pocher, Kretzsche, Kirsten und Co.: Benefiz-Spieler sammeln 100.000 Euro in Dresden
Nächster Artikel
Warmtanzen im Dreivierteltakt - Debütantencastings für Semperopernball 2012

So sieht das Welcome Package für Erstsemestler 2011 aus.

Quelle: PR

Neben einer eigens designten Tasche sind unter anderem ein USB-Stick, ein Frühstücksbrettchen, ein Kaffeebecher und viele Gutscheine dabei.

Wie im Vorjahr gibt es auch eine leicht abgewandelte internationale Variante des Pakets. Die Auflage liegt bei 3200 Stück. Seit 2007 werden die Neu-Studenten in Dresden mit dieser Aktion überrascht. Erstmalig wird an einen „Ersti" auch ein vom Konsum Dresden gefüllter Kühlschrank verschenkt.

php49b9e9508f201010071224.jpg

Psychologie-Studentin Daniela (19) ist zum Studium aus Stuttgart nach Dresden gekommen. "In der Tasche sind viele praktische Dinge. Ich finde die Aktion gut."

Zur Bildergalerie

Für den Entwurf der Tasche aus LKW-Plane war in diesem Jahr die Dresdner Künstlerin Anne Ibelings verantwortlich. „Ich finde es toll, dass die Studenten in Dresden mit dem Welcome Package begrüßt werden und ich habe mich sehr darüber gefreut, in diesem Jahr die Gestaltung zu übernehmen", sagte sie. Zu den Motiven auf der Tasche gehören in diesem Jahr unter anderem die Kuppel der Frauenkirche und eine Straßenbahn im TU-Dresden-Design.

„Das Student Welcome Package soll die Erstsemestler dazu animieren, Dresden nicht nur als Studienstandort sondern als Stadt mit hoher Lebensqualität, die alles zu bieten hat, kennenzulernen und zu erleben. Die Motive der Künstlerin in diesem Jahr gefallen mir persönlich besonders gut und ich bin darauf gespannt, was die Studenten sagen werden", freute sich City Managerin Tanja Terruli.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr