Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Bunte Republik Neustadt darf doch zum angestammten Termin feiern

Bunte Republik Neustadt darf doch zum angestammten Termin feiern

Die Bunte Republik Neustadt (BRN) in Dresden darf nun doch zum angestammten Termin feiern. Wie die Stadtverwaltung auf Anfrage von DNN-Online bestätigte, findet das Straßenfest der Äußeren Neustadt wie in jedem Jahr am dritten Juni-Wochenende statt.

Voriger Artikel
Der Weihnachtsmann wird am Heiligenabend am Dresdner Flughafen erwartet
Nächster Artikel
Dresden: Ministerpräsident Tillich lädt zum Adventssingen in die Staatskanzlei

2012 feierten mehr als 100.000 Menschen auf der BRN.

Quelle: Dominik Brüggemann

„Alle Beteiligten haben sich im Ergebnis auf den BRN-Termin 14. bis 16. Juni 2013 verständigt", teilte Rathaus-Sprecher Kai Schulz mit. Ursprünglich hatte das Ordnungsamt die 23. Auflage vom 21. bis zum 23. Juni terminiert.

Die sogeannte "Schwafelrunde" der Neustadt begrüßte diese Entscheidung. Künstler und Händler hätten durch den späteren Termin Probleme erhalten. "Mehrkosten durch Umbuchungen, Verlegungen und Probleme mit anderen nachfolgenden Veranstaltungen konnten dadurch verhindert werden", hieß es.

php07ebedae01201206152208.jpg

Tausende strömten am Freitagabend zum ersten Tag der BRN 2012 in Dresden. Bis zum Sonntag feiern die Neustädter das Fest.

Zur Bildergalerie
php22e2fa2692201206162219.jpg

Die Bunte Republik Neustadt am Sonnabend. Nachmittags feierten die Kinder, am Abend zogen erneut Zehntausende zum Feiern aus Dresden in die Straßen und Gassen der Neustadt.

Zur Bildergalerie
php22a4bbc4bd201206171845.jpg

Die Dresdner Band "Elektrik Farm" machte Musik nur für Zimmerpflanzen, die sich zahlreich in der Scheune versammelt hatten. Auch sonst war die Bunte Republik Neustadt wieder ein Stadtteilfest der etwas anderen Art.

Zur Bildergalerie
php8d8c115620201206151903.jpg

Die Bunte Republik Neustadt 2012 (BRN) in Dresden ist eröffnet. Um 17 Uhr versammelten sich am Hunderte Neustädter am Albertplatz und bestückten die „Ente Flora“ mit bunten Blumen. Von dort zogen Kinder die beschmückte Riesenente gen Alaunplatz.

Zur Bildergalerie
phpfbe3a2e718201206171038.jpg

Die Bunte Republik Neustadt am Sonnabend. Nachmittags feierten die Kinder, am Abend zogen erneut Zehntausende zum Feiern aus Dresden in die Straßen und Gassen der Neustadt.

Zur Bildergalerie

Begründung war damals, dass der Juni 2013 mit einem Samstag beginnt. Da die BRN aber am Freitag startet, hatte die Verwaltung das „falsche“ Wochenende auserkoren. Nun einigte man sich aber auf den neuen Termin. Das Stadtteilfest gehört zu den größten jährlichen Veranstaltungen in Dresden. Allein 2012 feierten mehr als 100.000 Menschen friedlich rund um Alaun- und Louisenstraße.

sl / JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr