Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bundespräsident wagt auf dem Semperopernball keinen Tanz

Bundespräsident wagt auf dem Semperopernball keinen Tanz

Ein solch gesellschaftliches Ereignis wie der Semperopernball steht und fällt in der öffentlichen Wahrnehmung mit den Prominenten, die sich dort die Ehre geben.

Voriger Artikel
Holiday on Ice-Ensemble gastiert im Februar in Dresden - Queensberry kommen zur Premiere der neuen Show
Nächster Artikel
Semperopernball-Stargast René Pape im DNN-Frageborgen

Christian Wulff

Je berühmter, desto mehr Aufmerksamkeit. Vergangenes Jahr adelte der höchste Repräsentant der Bundesrepublik - Bundespräsident Christian Wulff - den Ball, als er nebst Gattin im Blitzlichtgewitter der Fotografen ein Tänzchen wagte. Diesmal ist Christian Wulff nicht dabei. "Er steht nicht auf unserer Gästeliste" hieß es von der Agentur Flaskamp, die für den und mit dem Semperopernballverein den Ball organisiert. "Aber er ist uns natürlich jederzeit herzlich willkommen." Das Bundespräsidialamt bestätigte, dass der Ball diesmal ohne den Bundespräsidenten stattfindet. "Die Teilnahme ist nicht vorgesehen", so ein Sprecher. Vermutlich käme der Bundespräsident auch diesmal überhaupt nicht zum Tanzen. cat.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.01.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr