Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bühne frei für Hobbykünstler - Dresden-Laubegast feiert vom 7. bis 9. August sein 13. Inselfest

Bühne frei für Hobbykünstler - Dresden-Laubegast feiert vom 7. bis 9. August sein 13. Inselfest

Bei Hochwasser wird Laubegast zur Insel. Auch in diesen Tagen ist der von Baustellen umzingelte Dresdner Stadtteil nur schwer zu erreichen. Vom Feiern abhalten lassen sich die Bewohner des Eilands davon jedoch nicht.

Voriger Artikel
Puppendoktor verarztet für einen guten Zweck im Dorint Hotel
Nächster Artikel
Die dritten Dresdner Highland Games starten am 29. August

Tolles Programm in schöner Kulisse bietet das Laubegaster Inselfest.

Quelle: Archiv

Vom 7. bis 9. August feiern die Laubegaster zum 13. Mal, wie eng sie zur Flut im Sommer 2002 zusammengerückt sind, sich gegenseitig geholfen und den Stadtteil wieder auf Vordermann gebracht haben. Dafür hat Organisator Falk Altmann ein vielseitiges Bühnenprogramm mit mehr als 50 Bands und Solokünstlern zusammengestellt: "Mein Geheimtipp ist die Gruppe Los Pelotudos, die am Samstagabend auf der Welt- und Kleinkunstbühne auftreten."

Wer es musikalisch eher elektronisch mag, der ist am Tanzstrand unterhalb des Rudervereins am Laubegaster Ufer richtig. Außerdem kann an allen drei Festtagen auf der Liegestuhlwiese entspannt und im Planschbecken getobt werden. Auf der Spielstraße in der Fährstraße kommen Kinder voll auf ihre Kosten. Besonders spannend geht es auch beim "Kessel Buntes" am Sonnabendnachmittag zu - denn dort müssen die Zuschauer mit allem rechnen, vor allem aber mit Überraschungen. Ab 15 Uhr haben junge Musikbands, Zauberkünstler, Schauspieler und Kinder die Möglichkeit, ihr fünf- bis zehnminütiges Programm zu präsentieren. Am Mitwirken Interessierte können sich noch auf www.inselfest-laubegast.de anmelden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.07.2015

Harner, Miriam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr