Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Blick hinter die Kulissen: Die Palucca-Hochschule für Tanz Dresden öffnete am Sonnabend ihre Türen

Blick hinter die Kulissen: Die Palucca-Hochschule für Tanz Dresden öffnete am Sonnabend ihre Türen

Die Palucca-Hochschule für Musik und Tanz Dresden öffnete vergangenen Sonnabend ihre Türen für zahlreiche interessierte Besucher. Schüler und Studierende der Hochschule zeigten in öffentlichen Trainings in den Fächern Klassischer Tanz, Zeitgenössischer Tanz und Improvisation, was sie können.

Voriger Artikel
Dresdner Denny Bräuer gewinnt bei Face of Germany
Nächster Artikel
Pillnitzer Kamelie ist wieder unter Glas

Die Palucca-Klasse N3 bei einer Trainingseinheit im Modernen/ Zeitgenössischen Tanz.

Quelle: Christian Juppe

Unter dem Motto "Komm: Tanz mit mir!" gab es für Jugendliche und Kinder verschiedene Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden und sich einmal als junger Tänzer auszuprobieren. Die Mitmach-Aktionen waren für manche sicherlich eine ungewohnte Erfahrung, aber immer mit Spaß verbunden.

Im Rahmen diverser Informationsveranstaltungen gaben der Rektor, die Studiengangsleiter und Studienberater Auskunft zum Aufnahmeverfahren an der Hochschule und zum Studienangebot. Der Elternrat informierte zusätzlich speziell interessierte Eltern.

Nicht nur die Tanzsäle, sondern auch die Bibliothek, das Archiv, der Kostümfundus, die Physiotherapie, das Tonstudio und das Internat waren für die Besucher geöffnet.

Die Palucca-Hochschule für Tanz Dresden ist Deutschlands einzige eigenständige Hochschule für Tanz. Sie verfügt über eine integrierte Sekundarstufe und hat damit gleichzeitig die jüngsten Studierenden Deutschlands. An der Palucca-Hochschule sind derzeit rund 200 Schüler und Studierende eingeschrieben. Die Studierenden kommen aus 20 verschiedenen Nationen der Erde, darunter beispielsweise Brasilien, Japan, Portugal oder Russland.

@ Mehr Infos unter www.palucca.eu

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 14.10.2013

Annette Thoma

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr