Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Benzin liegt in der Luft: Die US Car Convention kommt wieder nach Dresden

Volles Programm für Liebhaber amerikanischer Automobilkultur Benzin liegt in der Luft: Die US Car Convention kommt wieder nach Dresden

Egal ob Limousine, Sportwagen oder Pickup – Hauptsache acht Zylinder. Vom 8. bis 10. Juli können Liebhaber U.S.-amerikanischer Automobilkultur wieder voll auf ihre Kosten kommen. Bei der bereits sechsten Auflage der Dresdner US CAR Convention (USCC) präsentieren sich zwischen benzingeschwängerter Luft und Countrymusic bis zu 1300 automobile Schätze

US Car Convention kommt nach Dresden

Quelle: dpa

Dresden. Egal ob Limousine, Sportwagen oder Pickup – Hauptsache acht Zylinder. Vom 8. bis 10. Juli können Liebhaber U.S.-amerikanischer Automobilkultur wieder voll auf ihre Kosten kommen. Bei der bereits sechsten Auflage der Dresdner US CAR Convention (USCC) präsentieren sich zwischen benzingeschwängerter Luft und Countrymusic bis zu 1300 automobile Schätze auf dem riesigen Gelände des Ostrageheges auf der Messe.

„Wir werden alle uramerikanischen Marken, Baujahre und Typen am Start haben“, erklärt Veranstalter Matteo Böhme. Gemeinsam mit seinem Partner Mathias Lindner veranstaltet er die USCC nun bereits zum sechsten mal in Dresden. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass jährlich bis zu 15 000 Besucher Cadillac, Lincoln, Chevrolet und Buick in der Landeshauptstadt hautnah erleben dürfen.

„Unsere Besucher kommen sogar aus Trondheim“, so Böhme. Für dieses Jahr haben die Jungs, die selbst beide einen echten amerikanischen Schlitten fahren, wieder ein spektakulären Programm auf die Beine gestellt. Auto-Experte Det Müller, bekannt aus der TV-Sendung „GRIP – Das Motormagazin“, wird an beiden Wochenendtagen zu Gast sein. Zudem werden weltbekannte Country-Stars, wie etwa „Sandy and the Wild Wombats“ auftreten.

Beim sogenannten „Show&Shine“-Wettbewerb werden die 15 schönsten und originellsten Autos ausgezeichnet. Abgeschlossen wird die US CAR Convention mit einer großen Ausfahrt am Sonntag. Ab 13 Uhr machen sich dann wieder unzählige amerikanische Vehikel auf den Weg über Coswig und Meißen nach Radebeul und von dort aus anschließend auf der Neustädter Elbseite zurück ins Zentrum.

Service und Programm

Die sechste Auflage der US CAR Convention findet vom 8. bis 10. Juli im Ostragehege, Messering 6, statt. Die offizielle Anreise der Aussteller beginnt bereits am 7. Juli, 18 Uhr. Am 8. Juli wird das Festgelände für die Besucher ab 16 Uhr geöffnet.

Eintritt und Karten: Das Ticket für einen Tag kostet zehn Euro, das Wochenendticket 15 Euro. Für fünf, beziehungsweise zehn Euro extra kann man Auto und Wohnanhänger mit auf das Festgelände bringen. Tickets können Interessierte direkt an der Kasse vor Ort oder digital im Internet unter www.us-car-convention.de erwerben.

Aus dem Programm: Freitag 16 Uhr: Eröffnung des Festgeländes für Besucher16 bis 20 Uhr: Kids Paradise (Bullriding, Shooting, Bowling)20.30 Uhr: „Sandy and the wild Wombats“ live in concertSonnabend 10 Uhr: Öffnung des Festgeländes10 bis 17 Uhr: Präsentation einzelner US-Cars mit Special Guest Det Müller12 Uhr: Suburbian Foxes Radebeul – American Football Show17 Uhr: Bull Riding Contest – Finale (Kids)20.30 Uhr: „Still Counting – A Tribute to Volbeat“ – live in concert22.30 Uhr: USCC Saturday Night Party mit Rock’n’Roll DJ CrocksSonntag 10 Uhr: Öffnung des Festgeländes 10.30 Uhr: „Pery Kleinschmidt“ – live in concert13 Uhr: USCC 2016 – Sunday City Cruise – Große Ausfahrt durch ganz Dresden und Umland16 Uhr: Offizielles Ende der USCC 2016

Von Sebastian Burkhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr