Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Babyparade zum Dresdner Stadtfest 2012 zu Ehren der Kleinsten

Babyparade zum Dresdner Stadtfest 2012 zu Ehren der Kleinsten

Mit 7322 Neugeborenen ist Dresden auch im Jahr 2011 weiterhin Geburtenhauptstadt im bundesweiten Vergleich. Zu Ehren der Kleinsten organisieren die Stadtfest-Veranstalter deshalb erneut eine Babyparade.

Voriger Artikel
„Dresden verzaubert“: Semperopernball 2013 soll Gäste überraschen
Nächster Artikel
Debütantinnen verzaubern beim Dresdner Semperopernball 2013 in „off-White“

Die Babyparade soll auch 2012 durch Dresden ziehen. (Archiv)

Quelle: Dominik Brüggemann

Alle Eltern, Kinder, Geschwister und Verwandten sind am 19. August ab 11 Uhr am Goldenen Reiter zu dem Umzug eingeladen. Musikalisch begleitet führt die Parade über die Augustusbrücke, den Schlossplatz bis hin zum Altmarkt.

phpa7790005e8201108211243.jpg

Hunderte Kinder, zu Fuß oder im Wagen, nahmen am Sonntag bei der Babyparade in Dresden teil und ehrten damit die "Geburtenhauptstadt".

Zur Bildergalerie

Dort warten Geschenke und ein Abschlussprogramm auf die Kinder. Angeführt wird die Babyparade von Benjamin Kirsten, Torhüter bei Dynamo Dresden, der seit sieben Monaten Vater von Tochter Lena ist. „Die Aktion von den Stadtfestorganisatoren finde ich klasse. Ich bin meiner Frau auf jeden Fall dabei und hoffe auf großen Zuspruch bei Dresdner Familien“, teilte Kirsten vorab mit.

php3f41c0727e201207161724.jpg

Für rythmische Emotionen wird der Auftritt von Salsa International sorgen.

Zur Bildergalerie

Das Stadtfest Dresden steht in diesem Jahr unter dem Motto „Kunst trifft Wissenschaft“. Vom 17. bis 19. August erwartet die Besucher ein Programm aus Musik, Theater, Gastromie, Sport und weiteren Aktionen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr