Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
BRN 2012 in Dresden eröffnet: "Ente Flora" im Alaunpark ins Grüne gesetzt

BRN 2012 in Dresden eröffnet: "Ente Flora" im Alaunpark ins Grüne gesetzt

Die Bunte Republik Neustadt 2012 (BRN) in Dresden ist eröffnet. Um 17 Uhr versammelten sich am Hunderte Neustädter am Albertplatz und bestückten die „Ente Flora“ mit bunten Blumen.

Voriger Artikel
Ohne Moos geht's los - so lebt man in Dresden ohne Geld in der Tasche
Nächster Artikel
Erdbeerklau bringt für Bauern jährlich tonnenweise Verlust

Die BRN 2012 in Dresden wurde mit einem Kinderumzug eröffnet.

Quelle: Dominik Brüggemann

Von dort zogen Dutzende „Alaunkids“ die beschmückte Riesenente gen Alaunpark und setzten sie ins Grüne. Getreu dem Motto der 22. BRN „Freiheit für Zimmerpflanzen“ trugen einige Teilnehmer auch ihre Topfblumen mit durch die Äußere Neustadt.

php8d8c115620201206151903.jpg

Die Bunte Republik Neustadt 2012 (BRN) in Dresden ist eröffnet. Um 17 Uhr versammelten sich am Hunderte Neustädter am Albertplatz und bestückten die „Ente Flora“ mit bunten Blumen. Von dort zogen Kinder die beschmückte Riesenente gen Alaunplatz.

Zur Bildergalerie

Während die Kinder der„Ente Flora“ den Weg in die Freiheit geleiteten, werkelten noch etliche Bewohner an ihren Ständen und Tischen auf den Straßen der Neustadt. Neben etlichen Bühnen, geschmückter Balkons und Gärten stehen auch genügend Bierstände und Essbuden für die Besucher bereit. Rund 260 Anmeldungen gab es laut Ordnungsamt im Vorfeld der diesjährigen BRN.

php22e2fa2692201206162219.jpg

Die Bunte Republik Neustadt am Sonnabend. Nachmittags feierten die Kinder, am Abend zogen erneut Zehntausende zum Feiern aus Dresden in die Straßen und Gassen der Neustadt.

Zur Bildergalerie
php07ebedae01201206152208.jpg

Tausende strömten am Freitagabend zum ersten Tag der BRN 2012 in Dresden. Bis zum Sonntag feiern die Neustädter das Fest.

Zur Bildergalerie

Zu den Gesichtern der BRN gehört auch Friederike Beier, die jährlich ihre Fettbemmen am Amselhof offeriert. Den Umzug der „Ente Flora“ ließ auch sie sich nicht entgehen. Mit einer großen BRN-Flagge im Arm guckte sie sich die grüne Prozession am Alaunpark an.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr