Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Auftakt für die neue Nachtskaten-Saison am Freitag ab 20 Uhr an der Lingnerallee

Auftakt für die neue Nachtskaten-Saison am Freitag ab 20 Uhr an der Lingnerallee

Am Freitagabend startet das Dresdner Nachtskaten in eine neue Saison. Der Treffpunkt ist wie immer die Halfpipe an der Lingnerallee. Zum Auftakt wird an diesem Abend eine neue Route eingefahren und das eigens zum Start komponierte Lied "Rolling the City" des Dresdner Hobbymusikers Daniel König vorgestellt.

Voriger Artikel
Wahlkampf-Fragerunde in der Dresdner Neustadt endet mit Torten-Wurf
Nächster Artikel
DNN: Jeanette Biedermann dementiert Gerüchte über Rückkehr zu GZSZ

Die neue Drewag-Runde mit einer Länge von acht Kilometern wird doppelt gefahren und bietet nach der Hälfte einen Ausstieg an der Halfpipe/Lingnerallee.

Quelle: PR

Mit einer Gesamtlänge von 16 Kilometern umrundet die Strecke zwei Mal die Innenstadt (siehe Grafik). Erstmalig gibt es dieses Jahr während der Pause nach acht Kilometern die Möglichkeit, direkt am Startpunkt auszusteigen.

In diesem Jahr findet das Nachtskaten nur aller zwei Wochen statt. Der Organisator, der Förderverein Dresden skatet e.V., hat die Strecken jedoch überarbeitet, um mehr Publikum anzuziehen. Holperpisten mit Kopfsteinpflastern oder Gleisen wurden ebenso stark reduziert wie Steigungen und Abfahrten. Für Kurzentschlossene besteht an der Halfpipe die Möglichkeit, Skates und Zubehör auszuleihen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 08.05.2014

clh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr