Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Auf und zu in Dresdner Schwimmbädern

Auf und zu in Dresdner Schwimmbädern

Die einen beenden ihre Arbeiten, die anderen beginnen erst damit: Pünktlich zur Ferienzeit sind die Revisionsarbeiten im Erlebnisbad Elbamare abgeschlossen. Notwendig gewordene Sanierungsmaßnahmen an der Gebäudeleittechnik, am Natursteinboden und den Fließen konnten planmäßig abgeschlossen werden.

Voriger Artikel
Sonntags Open Air in Dresden: Hunderte verwandeln den Postplatz in einen Dancefloor
Nächster Artikel
"Poolparty ohne Wasser" - Zschonergrundbad feiert im August sein 85-jähriges Bestehen

Das Bad Elbamare am Wölfnitzer Ring kann nach Beendigung der Revisionsarbeiten wieder genutzt werden.

Quelle: Flechtner

Das Elbamare ist nun wieder täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet.

Geschlossen bleiben hingegen die Türen der Schwimmhalle Prohlis sowie des Schwimmsportkomplexes Freiberger Platz. Bis zum 2. September werden hier Arbeiten wie Grund- und Fensterreinigung, Beseitigung von Gebrauchsschäden oder Überprüfung der technischen Anlagen erledigt. Die Kosten belaufen sich beim Komplex Freiberger Platz auf etwa 60 000 Euro, bei der Schwimmhalle und Sauna Prohlis auf rund 37 000 Euro. Das Freibad Prohlis ist von der Schließung allerdings nicht betroffen und kann genutzt werden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24.07.2012

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr