Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Algen schlabbern, rückwärts laufen, Schiffe versenken: Heute Abend beginnt das 12. Laubegaster Inselfest

Algen schlabbern, rückwärts laufen, Schiffe versenken: Heute Abend beginnt das 12. Laubegaster Inselfest

Von Freitag bis Sonntag lädt der Inselfestverein zum 12. Inselfest nach Laubegast ein. Nachdem der Verein das Fest im vergangenen Jahr infolge des Hochwassers abgesagt hatte, soll in diesem Jahr wieder kräftig gefeiert werden.

Auf vier Bühnen gibt es von Freitag bis Sonntag jede Menge Musik und Kulturprogramm.

Eröffnet wird das Fest am Freitagabend mit dem Laubegastlied auf der Elbbühne. Zum Einbruch der Dämmerung geht es dann mit Musik und Lampions durch Laubegast. Unter dem Motto "Die Versöhnung der Flussgeister" sind am Samstag Laufbegeisterte zum traditionellen Benefiz-Rückwärtslauf eingeladen, der bereits zum sechsten Mal stattfindet. Der Erlös aus den freiwilligen Startgeldern geht an lokale Sportvereine. Eine Anmeldung ist nötig, aber noch bis kurz vor dem Start möglich. Sportlich wird es auch bei den zweitägigen Flussufer-Familien-Meisterschaften. Hierbei können sich Groß und Klein in Disziplinen wie Flusskieselwerfen, Algenschlabbern und Schiffeversenken messen. Insgesamt stehen zehn verrückte Disziplinen rund ums Thema Wasser auf dem Plan.

Mit "Ein Kessel Buntes - der Eintopf der guten Laune" präsentiert das Inselfest in diesem Jahr einen neuen Programmpunkt. In Anlehnung an eine Samstagabendshow aus dem DDR-Fernsehen geht es hierbei vor allem um Unterhaltung. Unter anderem werden das Fernseh(turm)ballett und das Theaterspiel der Jungs und Mädchen vom Missionshof Lieske zu sehen sein. Zudem haben junge Musikbands, Zauberkünstler, Schauspieler, talentierte Kinder und alle, die schon immer mal auf der Bühne stehen wollten, die Chance, in rund fünf Minuten ihr Können unter Beweis zu stellen. Für die kleinen Gäste gibt es auf der Fährstraße wieder eine Spielstraße. Dort wird gebastelt und es warten Laubegasts größter Sandkasten, ein Riesenroller sowie eine Krokodilwippe, ein Karussell und ein Trampolin und viele andere Attraktionen auf die kleinen Gäste. "Die Besucher des diesjährigen Inselfestes erwartet ein bunter Mix für Musik-und Kulturliebhaber, sowie ein ausgiebiges Familienprogramm für Jung und Alt", verspricht Falk Altmann aus dem Vorstand des Vereins.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 08.08.2014

Sabine Schmidt-Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr