Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
22. Dresdner Elbhangfest im Juni steht ganz im Zeichen der Frau

22. Dresdner Elbhangfest im Juni steht ganz im Zeichen der Frau

Das 22. Elbhangfest vom 22. bis 24. Juni steht unter dem Motto "Das ewig Weibliche zieht uns zum Hang". Das teilten die Veranstalter mit.

Dominierte vergangenes Jahr mit Odol-Fabrikant Karl August Lingner ein "starker Mann" das Geschehen, so solle 2012 anlässlich des Jubiläums "500 Jahre Sixtinische Madonna" der Schwerpunkt beim anderen Geschlecht liegen.

Eine zentrale Rolle werden dabei die Musen einnehmen, die neun Schutzgöttinnen der Künste in der griechischen Mythologie. Sie prägen gemeinsam mit bedeutenden Frauen aus Geschichte und Gegenwart die Bilder des Festumzugs. Außerdem begleiten die Musen die Elbhangfest-Theatergruppe beim Stück "Müßiggang ist aller Muse Anfang", das am 23. Juni 15 und 17:30 Uhr am Englischen Pavillon im Schlosspark Pillnitz zu erleben sein wird. Bei einbrechender Nacht wirken sie an jenem Sonnabend darüber hinaus an einem "Musen-Défilé" mit, einer Open-Air-Inszenierung auf der Pillnitzer Maillebahn.

Entlang der acht Kilometer langen Feststrecke von Loschwitz bis Pillnitz soll es viele Attraktionen geben, darunter das Drachenbootrennen. Des Weiteren werden wieder zahlreiche Bühnen aufgebaut sein. Dort können die Besucher Livemusik verschiedenster Genres sowie Tanz und Theater erleben. Das Eröffnungskonzert am 22. Juni um 19:30 Uhr gibt der Kreuzchor. In der Loschwitzer Kirche singt der berühmte Dresdner Knabenchor unter dem Titel "Du mein einzig Licht" das Lob der Frau mit Werken von Schubert, Mendelssohn und Brahms. Ebenfalls an jenem Freitagabend gibt Joan Orleans ab 21 Uhr in der Pillnitzer Weinbergkirche ein Gospelkonzert. Zeitgleich treten im Weindorf Loschwitz Jenny Boneja & The Ballroomshakers auf.

Diese Band wird auch am Sonnabend, 23. Juni, um 22 Uhr auf der Festbühne Wachwitz spielen. Um 20 Uhr geben die "medlz" ein A-Cappella-Konzert. Am Sonntag, 24. Juni, geben Kai Vogler und das Ensemble der Moritzburg Festival Akademie um 19:30 Uhr in der Weinbergkirche das Abschlusskonzert des Elbhangfestes. Am Sonntagabend ab 21 Uhr tritt die Leipziger Damenkapelle "Aphrodites Töchter" mit ihrem Programm "Manche mögen's heiß" auf der Weindorfbühne Pillnitz auf. Darüber hinaus wird es an allen drei Festtagen weitere Konzerte geben. Mitte Mai wird das komplette Programmheft erscheinen, so die Veranstalter weiter.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr