Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
2. Dresdner Highland Games ausgetragen - Beim Sackschlagen kann es nur einen geben

2. Dresdner Highland Games ausgetragen - Beim Sackschlagen kann es nur einen geben

Das Sackschlagen als Wettkampf lässt Brutalität und Schmerzensschreie vermuten. Die Verlierer dieser Disziplin bei den 2. Dresdner Highland Games fielen jedoch sanft in ausgelegtes Heu.

Voriger Artikel
Clans messen sich am Samstag bei den 2. Dresdner Highland Games
Nächster Artikel
Kurzbiographie des Schauspielers Martin Brambach

Das Sackschlagen bei den 2. Dresdner Highland Games.

Quelle: Dominik Brüggemann

Und Gefahr für die Männlichkeit bestand für die Teilnehmer zu keiner Zeit. Insgesamt zehn Mannschaften, sogenannte Clans, duellierten sich am Samstag auf einer Wiese unterhalb des Hohen Steins in Dresden-Plauen in mehreren Disziplinen.

php0ae0cb4448201409071531.jpg

Die 2. Dresdner Highland Games

Zur Bildergalerie

Angelehnt an die traditionellen schottischen Highland Games zogen die Wettkämpfer, darunter in jedem Clan mindestens eine Frau, an Seilen, hievten schwere Steine, rollten Fässer und schleuderten Baumstämme. Beim Sackschlagen saßen sich die Kontrahenten auf einem dicken Baumstamm gegenüber und droschen mit einem mit Heu gefüllten Sack aufeinander ein und mussten sich so aus dem Gleichgewicht bringen. Die staubige Prügelei dauerte bis zum finalen Fall mitunter mehrere Minuten, angefeuert durch wilde Stoßschreie der umstehenden Kämpfer und Zuschauer. Am Ende des Tages konnte sich das Team „Braveheart“ den Gesamtieg sichern. Veranstalter Gregor Naehring zog am Sonntag eine positive Bilanz für das eintrittsfreie Turnier: „Die Resonanz war gut und die Wettkämpfe spannend.“ Auch im nächsten Jahr wollen er und sein Kollege Jens Lukas eine Auflage der Dresdner Highland Games organisieren. Ein Sponsor habe bereits zugesagt.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr